Asien

Aus KiwiThek

Wechseln zu: Navigation, Suche

Asien ist der größte Kontinent der Erde. Er ist viermal so groß wie Europa!


Europa und Asien hängen zusammen. In Istanbul (Türkei) kann man über Brücken von einem zum anderen Kontinent gehen - zum Beispiel über die Bosporus-Brücke, die am Bild zu sehen ist.


Im Norden gilt das Polarmeer als Grenze, im Osten der Pazifische Ozean, im Süden der Indische Ozean und das Rote Meer, im Westen das Uralgebirge und der Uralfluss.

Asien ist der größte Kontinent der Erde. - Brion L. Vibber commons.wikimedia.org, CC BY-SA 3.0


Bosporus-Brücke in Istanbul - ecowa pixabay.com, CC0 1.0


Viele Gegensätze

Da Asien ein so großer Kontinent ist, findet man hier die unterschiedlichsten Klimazonen und Landschaftsformen – von der sibirischen Steppe in (Russland) über Gebirge bis hin zu Wüsten und auch Urwäldern.

Asien hat dadurch die größten Temperaturunterschiede innerhalb eines Kontinents. In Ostsibirien kann es bis zu minus 70 Grad Kälte haben, in der arabischen Wüste hingegen bis zu plus 70 Grad Hitze.

In Asien gibt es die höchsten Berge der Erde. Sie liegen im Himalaya. Der Mount Everest zum Beispiel ist 8 846 Meter hoch!

Auch der tiefste Punkt der Erde befindet sich in Asien. Er liegt am Toten Meer in Israel.

Mount Everest - Simon Steinberger pixabay.com, CC0 1.0
Schwimmen am Toten Meer - Rottan pixabay.com, CC0 1.0


Bevölkerung

In Asien lebt mehr als die Hälfte der Menschheitüber vier Milliarden!

Allerdings ist die Bevölkerung sehr ungleich verteilt. Es gibt weite menschenleere Gebiete in Russland (Sibirien) und in den Wüsten Saudi Arabiens. Indien, Westchina und die japanischen Hauptstadt Tokio hingegen sind extrem dicht besiedelt.

Durch die Größe und die Menge an Menschen werden in Asien auch hunderte verschiedene Sprachen gesprochen.

Viele Menschen in Asien haben nicht genügend Geld zum Leben. Fast ein Viertel aller Asiaten lebt in Armut. Grund dafür sind unter anderem stark angestiegene Lebensmittelpreise, viel zu niedriges Einkommen, Folgen von Naturkatastrophen.

Viele Firmen haben ihre Fabriken in Asien. Die Leute (zum Großteil auch schon Jugendliche) müssen dort unter schlechten Bedingungen und für wenig Geld arbeiten.


In Sibirien gibt es weite menschenleere Gegenden. - WikiImages pixabay.com, CC0 1.0
Tokio hat über 9 Millionen Einwohner. - cegoh pixabay.com, CC0 1.0


Tiere

Durch die vielen verschiedenen Klimazonen hat Asien eine unglaubliche Vielfalt an Tieren.

Hier nur ein paar Beispiele:


  • im Norden: Rentiere und Biber
  • in den Höhen des Himalayas: Schneeleoparden
  • in Mittelasien: Yaks
  • im südlichen China: Pandabären
  • in Indien: Elefanten und Tiger
  • im Regenwald Südostasiens: Orang-Utans


Yaks sind in Zentralasien sehr verbreitet. - StrategicWebDesign_Net pixabay.com, CC0 1.0


Weltrekorde

  • Längstes Bauwerk der Welt:

Chinesische Mauer (fast 7000 km lang)


  • Meistgesprochene Sprache der Welt:

Chinesisch


  • Bevölkerungsreichstes Land:

China


  • Höchste Gebirgskette:

Himalaya (alle Berge über 8000 Meter)


  • Tiefster Binnensee:

Baikalsee


Chinesische Mauer - Adam Bortnowski pixabay.com, CC0 1.0
Sonnenuntergang am Baikalsee - EgoshinVladimir pixabay.com, CC0 1.0


Sonstiges

zurück zur Hauptseite


http://www.goruma.de

http://wikitravel.org/de/Asien

http://www.helles-koepfchen.de/artikel/630.html

http://www.die-geobine.de

Meine Werkzeuge