Beach Soccer

Aus KiwiThek

Wechseln zu: Navigation, Suche

Zu den Varianten von Fußball zählt Beach Soccer, das sich immer größerer Beliebtheit erfreut.


Allgemeines

Beach Soccer wird in Südamerika bereits seit über 40 Jahren an Stränden und auf Sandplätzen gespielt.


Mit der Einführung der „Pro Beach Soccer Serie“ 1992 in den USA, begann die Trend- und Funsportart zu boomen. Jährlich finden in Brasilien Weltmeisterschaften statt.


Das Spielfeld hat eine Breite von 22 bis 32 Meter und eine Länge von 28 bis maximal 37 Meter. Gespielt wird auf Quarz-Beachsand mit einer Höhe von 30 bis 40 cm. Original Beach Soccer Tore sind 5,5 Meter breit und 2,2 Meter hoch.


Eine Mannschaft besteht aus vier Feldspielern und einem Torhüter. Die Spieler dürfen keine Ausrüstung tragen, die einen anderen Spieler verletzen könnte.


Gespielt wird barfuß – verwendet werden darf lediglich eine Fuß- oder Knöchelbandage.

Die Spieldauer beträgt drei Perioden zu je zwölf Minuten. Nach jeder Spielperiode wird die Seite gewechselt.

Beach Soccer - TiFFOZi iz Baku at ru.wikipedia commons.wikimedia.org, CC BY 3.0 AT
Beach Soccer Match - Israeli Beach Soccer League commons.wikimedia.org, CC0 1.0
Beach Soccer Tor - engin akyurt (Freepht) pixabay.com, CC0 1.0


Sonstiges

Meine Werkzeuge