Futsal

Aus KiwiThek

Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine von vielen Varianten des Fußballs ist Futsal.

Der Ursprung des Futsal liegt in Uruguay. Das Wort Futsal leitet sich von den spanischen Worten Futbol und Salon ab und bedeutet soviel wie Hallenfußball.

Allgemeines

Im Jahr 1930 entwickelte Juan Carlos Ceriani diese Form des Hallenfußballs speziell für Jugendliche. Futsal ist eine Variante des Hallenfußballs ohne Banden.


Das Feld ist 25 bis 42 Meter lang und 15 bis 25 Meter breit. Gespielt wird generell mit vier Feldspielern und einem Tormann auf 2 Meter hohe und 3 Meter breite Tore. Der verwendete Ball ist etwas kleiner mit einem Umfang von 62 bis 64 cm.


Im November 2004 wurde bereits die fünfte Futsal-Weltmeisterschaft ausgetragen. Austragungsort war Taiwan.


Alle brasilianischen Fußballspieler, die jemals in der Nationalmannschaft waren, haben in ihrer Jugend Futsal gespielt. Auch Pele, Zico und Ronaldo machen hier keine Ausnahme.

Futsal - José E. Cedeño González commons.wikimedia.org, CC BY-SA 3.0


Jugendliche beim Spielen - Parafia p.w. św. Michała Archanioła w Polkowicach commons.wikimedia.org, CC BY-SA 2.0


Sonstiges

Meine Werkzeuge