Gartenbau

Aus KiwiThek

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Gartenbau zählt zur Landwirtschaft. Er beschäftigt sich mit dem Anbau von Pflanzen.

Gartenbau unterscheidet sich von der Feldwirtschaft durch die Art des Anbaus. Die Anbauflächen sind eingezäunt, werden intensiver genutzt und meistens kann auch eine größere Menge geerntet werden.

Angebaut werden Blumen, Zierpflanzen, Beerenobst und Gemüse. Die Aufzucht von Sträuchern, Rosengewächsen, Nadel-, Laub- und Obstbäumen … gehört ebenfalls dazu.

Nur 10 000 Personen arbeiten österreichweit als GartenbaufacharbeiterInnen, FloristInnen, Landschafts- und FriedhofsgärtnerInnen … in diesem Bereich.

Höhere Bundeslehr- und Forschungsanstalt für Gartenbau in Wien 13 - Gugerell commons.wikimedia.org, CC0 1.0


Blumen und Zierpflanzen

Sie sind das bekannteste Erzeugnis. Die Hälfte der 730 österreichischen Gärtnereien verkaufen ihre Produkte weiter an Großmärkte und in den Blumenhandel.

In den anderen Betrieben kann jede/r Pflanzenliebhaber/in seine Tulpen, Rosen, Narzissen, Pelargonien Begonien und … auch direkt einkaufen.


Rosen sind bei HobbygärtnerInnen beliebt. - Roland zh commons.wikimedia.org, CC BY-SA 3.0


Gemüse und Beerenobst

Frische Tomaten, Salatgurken, Paprika, Radieschen, Salat, Erdbeeren und … können von einer der 400 Gemüsegärtnereien in Österreich bezogen werden. Besonders zahlreich sind sie in Wien, Niederösterreich, der Steiermark und im Burgenland zu finden.

Damit frische Produkte nicht nur in den wärmeren Jahreszeiten zur Verfügung stehen, wird nicht nur im Freien angebaut. Sie ziehen ihre Pflanzen auch in vor Frost geschützten Glashäusern. Damit ist unsere Vataminversorgung auch im Winter gesichert.

Einige Pflanzen müssen in Glashäusern gezogen werden. - Blumenfischer/commons commons.wikimedia.org, CC BY-SA 3.0


Bäume und Sträucher

Möchte jemand einen Laub-, Nadel- oder Obstbaum in seinem Garten pflanzen, wendet er sich am besten an eine der 280 Baumschulen Österreichs.

Dort kann man sich auch über die Gestaltung des Gartens beraten lassen.


Baumschulen züchten Bäume und Sträucher. - Karin Weigel commons.wikimedia.org, CC BY-SA 3.0


Zimmerpflanzen

Einige der Gartenbaubetriebe haben sich auf Innenraumbegrünung spezialisiert. Sie beraten bei der Pflanzenauswahl für Büros und Wohnungen. Besonders wichtig sind dabei die Raumtemperatur und die Lichtverhältnisse.

Mit Zimmerpflanzen kann das Raumklima verbessert und die Luftfeuchtigkeit erhöht werden. Damit fühlen sich die Menschen wohler und sind gesünder. Außerdem sieht ein Raum mit Pflanzen auch noch schön aus.


Zimmerpflanzen steigern das Wohlbefinden. - Jerzy Opioła commons.wikimedia.org, CC BY-SA 4.0


Sonstiges


Meine Werkzeuge