Museen des 13. Bezirks

Aus KiwiThek

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bezirksmuseum

Am Platz 2

Dieses Museum befindet sich in einem ehemaligen Schulgebäude.

Den Gästen wird hier die Geschichte des Bezirks näher gebracht.

Es können sogar Funde aus der Altsteinzeit bewundert werden. Diese gehören zu den ältesten Nachweisen menschlichen Lebens in Wien.

Bezirksmuseum - Thomas Ledl commons.wikimedia.org, CC BY-SA 3.0 AT

Hermesvilla

Lainzer Tiergarten

Die Villa im Lainzer Tiergarten wurde von 1882 bis 1886 im Auftrag Kaiser Franz Josephs I. für seine Gemalin Kaiserin Elisabeth errichtet.

Die Zimmer, in denen sich das Kaiserpaar aufhielt, können bei einer Führung besichtigt werden.

Oft gibt es interessante Ausstellungen.

Hermesvilla - MA 13, media wien lehrerweb.wien, Standardurheberrechtsschutz

Klimt Villa

Feldmühlgasse 11

Der berühmte Künstler Gustav Klimt hatte von 1911 bis zu seinem Tod 1918 sein Atelier in Hietzing.

Die spätere Besitzerin ließ es in eine Villa umbauen.

In der sogenannten Klimt Villa kann die Lebens- und Arbeitssituation des Künstlers hautnah erlebt werden.

Klimt-Villa vor der Renovierung - MA 13, media wien lehrerweb.wien, Standardurheberrechtsschutz

Otto Wagner Hofpavillon Hietzing

Schönbrunner Schloßstraße

Dieser wird oft auch nur als Hofpavillon oder Kaiser-Pavillon bezeichnet.

Er war früher der Stadtbahn-Wartesaal für den Kaiser und sein Gefolge.

Kaiser Franz Joseph nutzte ihn jedoch nur zweimal für eine Fahrt mit der Stadtbahn.

Stadtbahn und Hofpavillon - Wiener Linien bildstrecke.at, Standardurheberrechtsschutz


Schloss Schönbrunn

Schönbrunner Schloßstraße 47

Im Schloss Schönbrunn können verschiedene Räume besichtig werden. Für junge Besucher und Familien gibt es ein eigenes Kindermuseum. Bei ihnen ist auch der Tiergarten Schönbrunn sehr beliebt.

Der kaiserliche Fuhrpark kann in der Kaiserlichen Wagenburg besichtigt werden.

Im Schlosspark befinden sich außerdem das Palmenhaus und Wüstenhaus sowie die Gloriette.

Schloss Schönbrunn Rückseite - Simon Matzinger commons.wikimedia.org, CC BY-SA 3.0

Werkbundsiedlung Wien

Veitingergasse - Engelbrechtweg - Jagicgasse - Woinovichgasse - Jagdschloßgasse

Zwischen 1930 und 1932 wurde die sogenannte Werkbund Siedlung mit 70 Einfamilienhäusern im Grünen in Hietzing errichtet.

Bei der Ausstellung 1932 sollte den Besuchern das "Moderne Wohnen" so näher gebracht werden.

Unter www.werkbundsiedlung-wien.at kann ein virtuelles Museum online besucht werden.

Schloss Schönbrunn Rückseite - heardjoin commons.wikimedia.org, CC0 1.0

Sonstiges


Meine Werkzeuge