Museen des 4. Bezirks

Aus KiwiThek

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bezirksmuseum

Klagbaumgasse 4

An Hand von Dokumentationen, dreidimensionalen Objekten, Bildern, Ansichten und Modellen wird die Entwicklung des Bezirkes lebendig.

Dokumentationen über das "Freihaus", das Wiedner Mühlfeld, die Elisabethbrücke, den Linienwall, "Vom Volksbad zum Museum" sowie Interessantes über alte aufgelassene Firmen und Handwerksbetriebe werden gezeigt.

Dritte Mann Museum

Pressgasse 25

Das Museum widmet sich dem Filmklassiker "Der dritte Mann" und der Nachkriegszeit in Wien.

Unter anderem werden Uniformen der Besatzungsmächte, Care-Pakete, zahlreiche Fotos oder Plakate gezeigt.


Kunsthalle Wien Karlsplatz

Treitlstraße 2

1992 wurde die Kunsthalle in Containerform eröffnet. 2001 ist sie in das Museumsquartier übersiedelt.

Die ursprüngliche Kunsthalle wurde daraufhin verkleinert und in einen Glaspavillon umgebaut. Es werden Ausstellungen internationaler Künstler der Gegenwart gezeigt.


Rauchfangkehrermuseum

Klagbaumgasse 4

Zu sehen sind unter anderem eine Rauchfangkehrerwerkstatt, eine Innungsstube mit Standuhr und der lebensgroße Heilige Florian, der Schutzpatron der Rauchfangkehrer. Außerdem kannst du Glücksbringer und alte Öfen und Kamine bewundern.

Bezirksmuseum und Rauchfangkehrermuseum - GuentherZ commons.wikimedia.org, CC BY 3.0







Kunsthalle Wien Karlsplatz - eugene yoo flickr.com, CC BY-NC-ND 2.0

Schubert Sterbewohnung

Kettenbrückengasse 6

Hier kannst du Franz Schubert unter anderem durch Tonbeispiele seiner Musik kennenlernen. In diesem Haus im 2. Stock befindet sich Schuberts Sterbezimmer.

Das Zimmer ist seit dem Jahre 1954 für Besucher zugänglich. Hier wird über Schuberts Lebensende berichtet. Es werden seine letzten musikalischen Entwürfe und der letzte eigenhändig geschriebene Brief gezeigt.


Wien Museum am Karlsplatz

Karlsplatz 8

Auf drei Etagen kannst du die Geschichte Wiens von jungsteinzeitlichen Bodenfunden bis ins 20. Jahrhundert verfolgen.

Zu den wichtigsten Ausstellungsstücken gehören Überreste aus dem römischen Legionslager, die mittelalterlichen Glasfenster und Fürstenfiguren aus dem Stephansdom. Weiters zählen gotische Tafelmalereien und Skulpturen, Waffen und Rüstungen aus dem Wiener Bürgerlichen Zeughaus sowie die "Türkenbeute" der Zweiten Türkenbelagerung Wiens (1683) dazu.

Außerdem werden laufend verschiedene Sonderausstellungen gezeigt.

Haus mit Schuberts Sterbewohnung - Maclemo commons.wikimedia.org, CC BY-SA 3.0

Wien Museum - weisserstier flickr.com, CC BY 2.0)


Sonstiges


Meine Werkzeuge