Parks des 22. Bezirks

Aus KiwiThek

Wechseln zu: Navigation, Suche

Donaupark

Der Donaupark ist eine rund 600 000 m² große Parkanlage.

Er befindet sich zwischen der Wagramerstraße, Bruckhaufen Siedlung, Arbeiterstrandbadstraße und dem Hubertusdamm.

Unmittelbar an den Donaupark schließen UNO-City, Austria Center Vienna, Donau City, Copa Cagrana sowie die Strandbäder entlang der Alten Donau an.

Mit dem Erholungsgebiet Donauinsel bildet der Donaupark heute eine Einheit.

Übrigens war ein Teil des Donauparks einst eine Mülldeponie. 1964 wurde er gemeinsam mit dem Donauturm zur Internationalen Gartenschau eröffnet.

Hannah-Arendt-Park

Der Park soll an Professorin Hannah Arendt (1906 bis 1975) eine Philosophin und Publizistin erinnern.

Er dient zur Erholung, aber er bietet auch verschiedene Spielmöglichkeiten.

Ingeborg-Bachmann-Park

Dieser Park ist nach der österreichischen Dichterin Dr.in Ingeborg Bachmann (1926 bis 1973) benannt.

Es gibt einen Spielplatz, Skater- und Streetball-Bereich, Ballwiese und einen Beachvolleyball-Platz.

Seepark Aspern

Zwischen dem See und der sogenannten Seestadt liegt der Park. Er ist rund 48.000 Quadratmeter groß.

Der Park bietet verschiedene Spielmöglichkeiten und einen Skaterpark.

weitere Parks

Im Bezirk gibt es viele weitere Parks wie beispielsweise die Blumengärten Hirschstetten, den Jakob-Bindel-Park oder Jakob-Rosenfeld-Park.

Schmetterlingswiese im Donaupark - BambooBeast commons.wikimedia.org, CC0 1.0

Ingeborg-Bachmann-Park - Gugerell commons.wikimedia.org, CC0 1.0

Seepark Aspern - Invisigoth67 commons.wikimedia.org, CC BY-SA 4.0

Sonstiges


Meine Werkzeuge