Plätze des 19. Bezirks

Aus KiwiThek

Wechseln zu: Navigation, Suche

12. Februar-Platz

Dieser Platz erinnert an die Februarkämpfe 1934 - den Bürgerkrieg.

Anton-Karas-Platz

Dieser Platz erinnert an den Zitherspieler (Musikinstrument) Anton Karas.

Hannplatz

Julius von Hann war Meteorologe und Direktor der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik.

Linnéplatz

Der Platz erinnert an den schwedischen Naturforscher. Carl von Linné gab Tieren und Pflanzen lateinische Namen und ordnete nach Gruppen.

Nußdorfer Platz

Der Name erinnert an den alten Vorort Nußdorf.

Peter-Alexander-Platz

Er ist nach dem Schauspieler und Sänger Peter Alexander benannt.

Saarplatz

Ferdinand von Saar war ein österreichischer Dichter.

Schaumayerplatz

Dieser Platz hat seinen Namen von Dr. Maria Schaumayer. Sie war von 1990 bis 1995 Präsidentin der Österreichischen Nationalsbank. Somit war sie weltweit die erste Frau, die eine Notenbank geleitet hat.

St.-Georg-Platz

Er ist nach der Kirche St. Georg benannt.

Ehemaliger Grinzinger Hauptplatz

Dieser liegt bei der Grinzinger Allee Ecke Himmelstraße. Bei der Endstation der Linie 38 ist das Zentrum des Ortsteils Grinzing. Die Pfarrkirche, die hier steht, wurde zunächst 1426 als Kapelle errichtet. Vor der Kirche wächst eine Linde, die bereits 1710 gepflanzt wurde.

12. Februar-Platz - Georg Mittenecker commons.wikimedia.org, CC BY-SA 3.0 AT












Saarpark am Saarplatz - Gugerell commons.wikimedia.org, CC0 1.0




Ehemaliger Grinzinger Hauptplatz - MA 13, media wien lehrerweb.wien, Standardurheberrechtsschutz

Sonstiges


Meine Werkzeuge