Litauen

Aus KiwiThek

Version vom 8. Juli 2019, 13:30 Uhr von Gudrun (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Litauen liegt in Nordosteuropa. Die Hauptstadt des Landes heißt Vilnius.

Ebenso wie Estland und Lettland gehört Litauen zu den Baltischen Ländern. Sie ist die größte der drei Republiken.

Die Küste Litauens liegt an der Ostsee.

Ein Nationalfeiertag ist der 11. März, der an Unabhängigkeit erinnert.

Flagge von Litauen - SuffKopp commons.wikimedia.org, CC0 1.0

Steckbrief

Name: Republik Litauen
Hauptstadt: Vilnius
Staatsform: Republik
Fläche: 65 300 km²
Bevölkerung: rund 2,8 Millionen Menschen (2019)
Bevölkerung der Hauptstadt: rund 574 000 Menschen (2017)
Sprache: Litauisch
Währung: Euro (1 Euro = 100 Cent)
Landesabkürzung am Autokennzeichen: LT
Grenzt an: Lettland, Weißrussland, Polen, Oblast Kaliningrad (Russland) und Meer
Höchster Berg: Aukštojas (293,8 Meter)
Längster Fluss: Memel
Mitglied der Europäischen Union seit 2004


Wissenswertes

Bis 1991 war es Teil der Sowjetunion. Bereits 1989 wurde friedlich für die Unabhängigkeit demonstriert. Über eine Million Menschen reichten sich die Hände und bildeten so eine Kette durch die baltischen Staaten. Es ist die längste Menschenkette der Geschichte.

Litauen ist auch bekannt für seine eineinhalb Millionen Sagen, Sprichwörter, Märchen, Legenden und etwa 600 000 Lieder.

Warum sind in Litauen so viele Statuen und Abbildungen vom Teufel zu finden? Die litauische Schöpfungsgeschichte der Welt (= Entstehungsmythen) unterscheidet sich von der in der Bibel. In den Entstehungsmythen gibt es Gott und Velnias, den Teufel. Gott schafft nützliche Dinge. Doch wenn Velnias es ihm nachmacht, scheitern seine Versuche. Der Teufel wird nicht als böse, sondern als komisch und ungeschickt beschrieben. Es gibt sogar ein eigenes Teufelsmuseum.

auf der Europakarte - San Jose commons.wikimedia.org, CC0 1.0


Kleine litauische Sprachkunde
Die Zahlen 1 bis 10:

1 = vienas 2 = du 3 = trys 4 = keturi 5 = penki
6 = ösesi 7 = septyni 8 = astuoni 9 = devyni 10 = desmit

Aussprache: e wie jä, ie wie ijä, ö wie sch

Sonstiges

Meine Werkzeuge