Burgenland/einfach: Unterschied zwischen den Versionen

Aus KiwiThek
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 13: Zeile 13:
 
*es an seiner schmalsten Stelle nur 4 km breit ist?
 
*es an seiner schmalsten Stelle nur 4 km breit ist?
  
*der Neusiedlersee das "Meer der Wiener" ist?
+
*der Neusiedlersee das "[[Meer/einfach|Meer]] der Wiener" ist?
  
 
Der Neusiedlersee liegt auf österreichischem wie auch ungarischem Staatsgebiet. Er ist der westlichste Steppensee [[Europa/einfach|Europas]] und ist gleichzeitig die größte Seefläche Österreichs. Der von einem Schilfgürtel umgebene Neusiedlersee ist mit max. 1,8 m nicht besonders tief und bei der Wiener Bevölkerung sehr beliebt.
 
Der Neusiedlersee liegt auf österreichischem wie auch ungarischem Staatsgebiet. Er ist der westlichste Steppensee [[Europa/einfach|Europas]] und ist gleichzeitig die größte Seefläche Österreichs. Der von einem Schilfgürtel umgebene Neusiedlersee ist mit max. 1,8 m nicht besonders tief und bei der Wiener Bevölkerung sehr beliebt.

Aktuelle Version vom 1. April 2020, 13:30 Uhr

Karte bzw. Lage vom Burgenland in Österreich - AleXXw commons.wikimedia.org, CC0 1.0
Neusiedl am See am Neusiedlersee im Burgenland - Johannes Ortner www.flickr.com, CC BY-NC 2.0

Das Burgenland ist das jüngste und flachste Bundesland Österreichs und liegt im Osten. Die Haupstadt ist Eisenstadt.

Das Burgenland grenzt an Niederösterreich, die Steiermark, Slowenien, Ungarn und die Slowakei.

Wusstest du schon, dass ...

  • bereits die Hälfte des im Burgenland produzierten Stroms Windkraftwerke liefern?
  • es an seiner schmalsten Stelle nur 4 km breit ist?
  • der Neusiedlersee das "Meer der Wiener" ist?

Der Neusiedlersee liegt auf österreichischem wie auch ungarischem Staatsgebiet. Er ist der westlichste Steppensee Europas und ist gleichzeitig die größte Seefläche Österreichs. Der von einem Schilfgürtel umgebene Neusiedlersee ist mit max. 1,8 m nicht besonders tief und bei der Wiener Bevölkerung sehr beliebt.

Sonstiges

Zur Hauptseite/einfach