Kürbis/einfach: Unterschied zwischen den Versionen

Aus KiwiThek
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
[[Datei:Kürbisaustellung bei Zürich.jpg|mini]]
+
[[Datei:Kürbisaustellung bei Zürich.jpg|thumb|300px|right|{{ImageCaption|Titel=Viele Kürbisse bieten ein tolles Bild bei der Ausstellung in Zürich 2003|Urheber=Haraldbischoff|Quelle={{ImageMetaSource|Quelle=https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Kürbisse_3082-1.jpg|Linktext=}}|Lizenz={{ImageMetaLicense|URL=https://creativecommons.org/licenses/by/3.0/deed.de|Lizenz=CC BY 3.0}}}}]]
 +
[[Datei:Kürbispflanze.jpg|thumb|300px|right|{{ImageCaption|Titel=Kürbispflanze mit Blüten|Urheber=Darkone|Quelle={{ImageMetaSource|Quelle=https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Kuerbispflanze_Patisson.jpg|Linktext=}}|Lizenz={{ImageMetaLicense|URL=https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/de/deed.de|Lizenz=CC BY-SA 2.0 DE}}}}]]
 
Kürbisse zählen zum [[Gemüse/einfach|Fruchtgemüse]]. Gegessen wird also die Frucht, die zu den größten Früchten im Pfanzenreich zählt.  
 
Kürbisse zählen zum [[Gemüse/einfach|Fruchtgemüse]]. Gegessen wird also die Frucht, die zu den größten Früchten im Pfanzenreich zählt.  
  
Zeile 12: Zeile 13:
 
*auch die Zucchini zu den Kürbissen zählt?
 
*auch die Zucchini zu den Kürbissen zählt?
  
[[Datei:Kürbispflanze.jpg|mini]]
+
 
 
Es gibt viele verschiedene Kürbisarten. Die wichtigsten sind der Riesenkürbis, der Muskatkürbis und der Gartenkürbis. Zum Gartenkürbis gehört übrigens auch die Zucchini.
 
Es gibt viele verschiedene Kürbisarten. Die wichtigsten sind der Riesenkürbis, der Muskatkürbis und der Gartenkürbis. Zum Gartenkürbis gehört übrigens auch die Zucchini.
  

Version vom 3. Juli 2020, 09:46 Uhr

Viele Kürbisse bieten ein tolles Bild bei der Ausstellung in Zürich 2003 - Haraldbischoff commons.wikimedia.org, CC BY 3.0
Kürbispflanze mit Blüten - Darkone commons.wikimedia.org, CC BY-SA 2.0 DE

Kürbisse zählen zum Fruchtgemüse. Gegessen wird also die Frucht, die zu den größten Früchten im Pfanzenreich zählt.

Die Kürbispflanze bildet große Blüten und Blätter aus. Sie sitzen an Blattranken, die am Boden entlangkriechen oder auch an Mauern hochklettern können.

Der Kürbis stammt ursprünglich aus Amerika.

Wusstest du schon, dass ...

  • der Kürbis - ebenso wie Paradeiser und Bananen - zu den Beerenfrüchten zählt?
  • der Kürbis nicht nur in der Küche Verwendung findet, sondern auch als Dekoration - vor allem zu Halloween?
  • auch die Zucchini zu den Kürbissen zählt?


Es gibt viele verschiedene Kürbisarten. Die wichtigsten sind der Riesenkürbis, der Muskatkürbis und der Gartenkürbis. Zum Gartenkürbis gehört übrigens auch die Zucchini.

Zu Halloween ist es Brauch in einen großen Kürbis ein gruseliges Gesicht zu schnitzen. Dazu muss er vorher von innen ausgehöhlt werden.

Sonstiges

Zur Hauptseite/einfach