Margareten (5. Bezirk)/einfach: Unterschied zwischen den Versionen

Aus KiwiThek
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Wusstest du schon, dass ...)
 
Zeile 16: Zeile 16:
 
[[Datei:5 Matzleinsdorfer Hochhaus.jpg|thumb|300px|right|{{ImageCaption|Titel=Matzleinsdorfer Hochhaus|Urheber=Hjanko|Quelle={{ImageMetaSource|Quelle=https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Matzleinsdorfer_Hochhaus_von_S%C3%BCden.jpg?uselang=de|Linktext=}}|Lizenz={{ImageMetaLicense|URL=https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de|Lizenz=CC BY-SA 3.0}}}}]]
 
[[Datei:5 Matzleinsdorfer Hochhaus.jpg|thumb|300px|right|{{ImageCaption|Titel=Matzleinsdorfer Hochhaus|Urheber=Hjanko|Quelle={{ImageMetaSource|Quelle=https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Matzleinsdorfer_Hochhaus_von_S%C3%BCden.jpg?uselang=de|Linktext=}}|Lizenz={{ImageMetaLicense|URL=https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de|Lizenz=CC BY-SA 3.0}}}}]]
  
Erst 1861/62 wurde Margareten zu einem eigenen Bezirk.
+
<br>Erst 1861/62 wurde Margareten zu einem eigenen Bezirk.
  
 
Der Metzleinstalerhof gilt als Wiens erster Gemeindebau. Er wurde in mehreren Abschnitten in den 1920ern errichtet.
 
Der Metzleinstalerhof gilt als Wiens erster Gemeindebau. Er wurde in mehreren Abschnitten in den 1920ern errichtet.

Aktuelle Version vom 17. März 2020, 12:06 Uhr

Position: Margareten in Wien - TomGonzales commons.wikimedia.org, CC BY-SA 3.0

Der 5. Bezirk von Wien heißt Margareten. Er zählt zu den Innenbezirken.

Margareten grenzt nicht an den 1. Bezirk.

Wusstest du schon, dass ...

  • der Bezirk bis 1862 zu Wieden gehörte?
  • hier der erste Gemeindebau Wiens und das Matzleinsdorfer Hochhaus errichtet wurden?
  • es im 5. die Falcostiege gibt?
Matzleinsdorfer Hochhaus - Hjanko commons.wikimedia.org, CC BY-SA 3.0


Erst 1861/62 wurde Margareten zu einem eigenen Bezirk.

Der Metzleinstalerhof gilt als Wiens erster Gemeindebau. Er wurde in mehreren Abschnitten in den 1920ern errichtet.

Das Matzleinsdorfer Hochhaus ist das erste Hochhaus der 2. Republik.

Der erfolgreiche Musiker Johann "Hans" Hölzl, besser bekannt als Falco, wuchs im 5. Bezirk auf. Ihm zu Ehren wurde die Stiege nach ihm benannt.

Sonstiges

Zur Hauptseite/einfach