Salatgurke/einfach: Unterschied zwischen den Versionen

Aus KiwiThek
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „Die Salatgurke gehört zum Fruchtgemüse. Gegessen wird also die Frucht der Pflanze. Neben der Salatgurke gibt es noch andere Gurken-Sort…“)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 +
<wibsLanguages/>
 
Die Salatgurke gehört zum [[Gemüse/einfach|Fruchtgemüse]]. Gegessen wird also die Frucht der Pflanze.  
 
Die Salatgurke gehört zum [[Gemüse/einfach|Fruchtgemüse]]. Gegessen wird also die Frucht der Pflanze.  
  

Version vom 13. Juli 2020, 09:07 Uhr

Die Salatgurke gehört zum Fruchtgemüse. Gegessen wird also die Frucht der Pflanze.

Neben der Salatgurke gibt es noch andere Gurken-Sorten, wie zum Beispiel die Minigurke, die Schmorgurke oder die Kurigurke. Je nach Sorte können Gurken unterschiedlich aussehen: groß und lang, gebogen oder auch klein und rund. Allen gemeinsam ist, dass sie zu einem großen Teil aus Wasser bestehen.  

Wusstest du schon, dass ...

  • die Gurke aus über 95% Wasser besteht?
  • sie kälteempfindlich ist?
  • ihre genaue Herkunft noch umstritten ist?


Die Salatgurke zählt zu den Kürbisgewächsen. Sie wächst auf heimischen Feldern, wird aber auch in Glashäusern gezogen. Dort kann sie das ganze Jahr über wachsen, da sie vor Kälte geschützt ist.

Sonstiges

Zur Hauptseite/einfach