Maria Himmelfahrt

Aus KiwiThek

Wechseln zu: Navigation, Suche

Maria Himmelfahrt fällt jedes Jahr auf den 15. August und ist daher ein fester - in vielen Ländern auch gesetzlicher - Feiertag. Jene Länder sind zB Österreich, Luxemburg, Spanien, Italien, Griechenland, Kroatien, Frankreich und Slowenien.

In Deutschland gilt Maria Himmelfahrt nur in manchen Bundesländern als Feiertag.

Manchmal wird dieser Festtag auch "Mariä Himmelfahrt" geschrieben.

Maria Himmelfahrt als Wappen der Gemeinde Santa Maria in Calanca - Bernina commons.wikimedia.org, CC BY-SA 3.0


Ursprung im Christentum

Sein Ursprung liegt wohl im 5. Jahrhundert nach Christus. Gefeiert wird die Tatsache, dass Maria - die Gottegebärerin - als sie starb, mit Leib und Seele in den Himmel aufgenommen wurde.

Der Begriff "Himmelfahrt" ist auch hier, wie so häufig in der Bibel, nicht wörtlich zu nehmen. Es handelt sich hierbei nicht um eine Ortsangabe. Vielmehr wird bei der Himmelsfahrt festgehalten, dass ein Mensch ganz bei Gott angekommen ist.

In Marias Fall wir dieses Ereignis am 15. August gefeiert.

Statue: Maria Himmelfahrt - Josep Bracons www.flickr.com, CC BY-SA 2.0


Sonstiges

Meine Werkzeuge