Menschenrecht und Kinderrecht: Unterschied zwischen den Versionen

Aus KiwiThek

Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „{{2SpaltenLayout|Text= Menschenrechte sind Rechte, die jedem Menschen zustehen. Sie sollten in jedem Land gelten! Zu den wichtigsten Menschenrechten gehört…“)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{2SpaltenLayout|Text=
 
{{2SpaltenLayout|Text=
  
Menschenrechte sind Rechte, die jedem Menschen zustehen. Sie sollten in jedem Land gelten!  
+
Menschenrechte sind Rechte, die '''jedem Menschen''' zustehen. Sie sollten '''in jedem Land''' gelten!  
Zu den wichtigsten Menschenrechten gehört das Recht auf Leben, Freiheit, Religion und freie Meinungsäußerung.
+
Zu den wichtigsten Menschenrechten gehört das Recht auf '''Leben, Freiheit, Religion und freie Meinungsäußerung'''.
 
Doch leider werden diese Menschenrechte nicht überall anerkannt…
 
Doch leider werden diese Menschenrechte nicht überall anerkannt…
  
Zeile 12: Zeile 12:
 
{{2SpaltenLayout|Text=
 
{{2SpaltenLayout|Text=
  
Vor allem zu Kriegszeiten werden Menschenrechte immer wieder verletzt, zum Beispiel, wenn Menschen gefangen genommen werden, gefoltert und gequält.
+
Vor allem zu Kriegszeiten werden Menschenrechte immer wieder '''verletzt''', zum Beispiel, wenn Menschen gefangen genommen werden, '''gefoltert und gequält'''.
Auch wenn kein Krieg herrscht, gibt es Länder, in denen Gefangene unwürdig behandelt werden und in schrecklichen Gefängnissen untergebracht sind.
+
Auch wenn kein Krieg herrscht, gibt es Länder, in denen '''Gefangene unwürdig behandelt''' werden und in schrecklichen Gefängnissen untergebracht sind.
  
  
Zeile 22: Zeile 22:
 
{{2SpaltenLayout|Text=
 
{{2SpaltenLayout|Text=
  
Kinder sind Menschen, also gelten für sie natürlich die Menschenrechte wie für alle anderen. Da sie aber noch kleiner und schwächer sind als Erwachsene, brauchen Kinder einen besonderen Schutz. Daher wurde 1924 die „Genfer Erklärung über die Kinderrechte“ niedergeschrieben.
+
Kinder sind Menschen, also gelten für sie natürlich die Menschenrechte wie für alle anderen. Da sie aber noch kleiner und schwächer sind als Erwachsene, '''brauchen Kinder einen besonderen Schutz'''. Daher wurde 1924 die '''„Genfer Erklärung über die Kinderrechte“''' niedergeschrieben.
 
1989 haben die Staaten der UNO diese Erklärung noch verbessert.
 
1989 haben die Staaten der UNO diese Erklärung noch verbessert.
 +
 
Die wichtigsten Kinderrechte sind:
 
Die wichtigsten Kinderrechte sind:
Bildung und Schulbesuch
+
 
Freizeit und Spiel
+
* Bildung und Schulbesuch
Gute Ernährung und sauberes Wasser
+
* Freizeit und Spiel
Ein sicheres Zuhause
+
* Gute Ernährung und sauberes Wasser
Schutz vor Gewalt
+
* Ein sicheres Zuhause
Schutz vor harter Arbeit
+
* Schutz vor Gewalt
 +
* Schutz vor harter Arbeit
  
 
Unter anderem in Österreich kam 1992 noch das Recht auf eine gewaltfreie Erziehung hinzu.
 
Unter anderem in Österreich kam 1992 noch das Recht auf eine gewaltfreie Erziehung hinzu.
Zeile 44: Zeile 46:
 
Diese Rechte werden immer wieder verletzt. Das liegt zum Teil auch daran, dass manche Länder keine gute Infrastruktur haben.  
 
Diese Rechte werden immer wieder verletzt. Das liegt zum Teil auch daran, dass manche Länder keine gute Infrastruktur haben.  
 
Wenn es keine Schule gibt, ist das Recht auf einen Schulbesuch nicht erfüllbar. Das gleiche gilt auch für sauberes Wasser. Wir können es uns nur nicht vorstellen, weil wir sogar in der Toilette Trinkwasser haben…
 
Wenn es keine Schule gibt, ist das Recht auf einen Schulbesuch nicht erfüllbar. Das gleiche gilt auch für sauberes Wasser. Wir können es uns nur nicht vorstellen, weil wir sogar in der Toilette Trinkwasser haben…
In einigen Ländern (vor allem in Indien) müssen Kinder hart arbeiten um ihre Familie ernähren zu können. Manchmal werden Kinder absichtlich verstümmelt um beim Betteln mehr Geld zu erbeuten. In einigen Ländern Afrikas werden Mädchen immernoch beschnitten.
+
 
 +
In einigen Ländern (vor allem in Indien) müssen '''Kinder hart arbeiten''' um ihre Familie ernähren zu können. Manchmal werden Kinder '''absichtlich verstümmelt''' um beim Betteln mehr Geld zu erbeuten. In einigen Ländern Afrikas werden Mädchen immernoch '''beschnitten'''.
 +
 
 
All diese Dinge sind verboten!
 
All diese Dinge sind verboten!
Bereits zweimal haben sich Kinder aus aller Welt zum Weltkindergipfel getroffen, um sich für ihre Rechte einzusetzen.
+
 
 +
Bereits zweimal haben sich Kinder aus aller Welt zum '''Weltkindergipfel''' getroffen, um sich für ihre Rechte einzusetzen.
  
  
Zeile 55: Zeile 60:
 
{{2SpaltenLayout|Text=
 
{{2SpaltenLayout|Text=
  
Unicef, Amnesty International, SOS Mitmensch, Rotes Kreuz, World Vision,… sind Organisationen, die sich für Menschen- und Kinderrechte einsetzen.  
+
Unicef, Amnesty International, SOS Mitmensch, Rotes Kreuz, World Vision,… sind Organisationen, die sich für Menschen- und Kinderrechte '''einsetzen'''.  
 
Mitarbeiter werden in verschiedensten Ländern stationiert, es werden Schulen errichtet, Lebensmittel in Krisengebiete geliefert und medizinische Versorgung geleistet.  
 
Mitarbeiter werden in verschiedensten Ländern stationiert, es werden Schulen errichtet, Lebensmittel in Krisengebiete geliefert und medizinische Versorgung geleistet.  
 
Diese Organisationen basieren vor allem auf Spenden. Informationen dazu findest du unter den untenstehenden Links.
 
Diese Organisationen basieren vor allem auf Spenden. Informationen dazu findest du unter den untenstehenden Links.

Version vom 18. Januar 2016, 11:04 Uhr

Menschenrechte sind Rechte, die jedem Menschen zustehen. Sie sollten in jedem Land gelten! Zu den wichtigsten Menschenrechten gehört das Recht auf Leben, Freiheit, Religion und freie Meinungsäußerung. Doch leider werden diese Menschenrechte nicht überall anerkannt…



Verletzung der Menschenrechte

Vor allem zu Kriegszeiten werden Menschenrechte immer wieder verletzt, zum Beispiel, wenn Menschen gefangen genommen werden, gefoltert und gequält. Auch wenn kein Krieg herrscht, gibt es Länder, in denen Gefangene unwürdig behandelt werden und in schrecklichen Gefängnissen untergebracht sind.



Kinderrechte

Kinder sind Menschen, also gelten für sie natürlich die Menschenrechte wie für alle anderen. Da sie aber noch kleiner und schwächer sind als Erwachsene, brauchen Kinder einen besonderen Schutz. Daher wurde 1924 die „Genfer Erklärung über die Kinderrechte“ niedergeschrieben. 1989 haben die Staaten der UNO diese Erklärung noch verbessert.

Die wichtigsten Kinderrechte sind:

  • Bildung und Schulbesuch
  • Freizeit und Spiel
  • Gute Ernährung und sauberes Wasser
  • Ein sicheres Zuhause
  • Schutz vor Gewalt
  • Schutz vor harter Arbeit

Unter anderem in Österreich kam 1992 noch das Recht auf eine gewaltfreie Erziehung hinzu.



Verletzung der Kinderrechte

Diese Rechte werden immer wieder verletzt. Das liegt zum Teil auch daran, dass manche Länder keine gute Infrastruktur haben. Wenn es keine Schule gibt, ist das Recht auf einen Schulbesuch nicht erfüllbar. Das gleiche gilt auch für sauberes Wasser. Wir können es uns nur nicht vorstellen, weil wir sogar in der Toilette Trinkwasser haben…

In einigen Ländern (vor allem in Indien) müssen Kinder hart arbeiten um ihre Familie ernähren zu können. Manchmal werden Kinder absichtlich verstümmelt um beim Betteln mehr Geld zu erbeuten. In einigen Ländern Afrikas werden Mädchen immernoch beschnitten.

All diese Dinge sind verboten!

Bereits zweimal haben sich Kinder aus aller Welt zum Weltkindergipfel getroffen, um sich für ihre Rechte einzusetzen.



Organisationen

Unicef, Amnesty International, SOS Mitmensch, Rotes Kreuz, World Vision,… sind Organisationen, die sich für Menschen- und Kinderrechte einsetzen. Mitarbeiter werden in verschiedensten Ländern stationiert, es werden Schulen errichtet, Lebensmittel in Krisengebiete geliefert und medizinische Versorgung geleistet. Diese Organisationen basieren vor allem auf Spenden. Informationen dazu findest du unter den untenstehenden Links.



Sonstiges

zurück zur Hauptseite

[[Kategorie:]]

Meine Werkzeuge