Plätze des 20. Bezirks: Unterschied zwischen den Versionen

Aus KiwiThek
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Maintenance data migration)
 
Zeile 1: Zeile 1:
==== Allerheiligenplatz ====
+
[[Datei:20_Wallensteinplatz.jpg|thumb|300px|right|{{ImageCaption|Titel=Wallensteinplatz|Urheber=Natalie Stephan, media wien|Quelle={{ImageMetaSource|Quelle=http://medienkindergarten.wien/fileadmin/user_files/redakteure/content/sonstiges/20_wallensteinplatz_01.jpg|Linktext=}}|Lizenz={{ImageMetaLicense|URL=https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/at/|Lizenz= CC BY-NC-SA 3.0 AT}}}}]]
  
[[Datei:20_Friedrich_Engels_Platz.jpg|thumb|300px|right|{{ImageCaption|Titel=Friedrich-Engels-Platz|Urheber=Carina Horvath, media wien|Quelle={{ImageMetaSource|Quelle=http://medienkindergarten.wien/fileadmin/user_files/redakteure/content/sonstiges/20_friedrich_engels_platz_01.jpg|Linktext=}}|Lizenz={{ImageMetaLicense|URL=https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/at/|Lizenz= CC BY-NC-SA 3.0 AT}}}}]]<br />
+
In der Brigittenau gibt es einige Plätze die nach Persönlichkeiten benannt sind wie beispielsweise der Friedrich-Engels-Platz, Gaußplatz oder Wallensteinplatz.
[[Datei:20_Höchstädtplatz.jpg|thumb|300px|right|{{ImageCaption|Titel=Höchstädtplatz|Urheber=Carina Horvath, media wien|Quelle={{ImageMetaSource|Quelle=http://medienkindergarten.wien/fileadmin/user_files/redakteure/content/sonstiges/20_hoechstaedtplatz_01.jpg|Linktext=}}|Lizenz={{ImageMetaLicense|URL=https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/at/|Lizenz= CC BY-NC-SA 3.0 AT}}}}]]<br />
+
 
[[Datei:20_Sachsenplatz.jpg|thumb|300px|right|{{ImageCaption|Titel=Sachsenplatz|Urheber=Carina Horvath, media wien|Quelle={{ImageMetaSource|Quelle=http://medienkindergarten.wien/fileadmin/user_files/redakteure/content/sonstiges/20_sachsenplatz_02.jpg|Linktext=}}|Lizenz={{ImageMetaLicense|URL=https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/at/|Lizenz= CC BY-NC-SA 3.0 AT}}}}]]<br />
+
== Allerheiligenplatz ==
[[Datei:20_Wallensteinplatz.jpg|thumb|300px|right|{{ImageCaption|Titel=Wallensteinplatz|Urheber=Natalie Stephan, media wien|Quelle={{ImageMetaSource|Quelle=http://medienkindergarten.wien/fileadmin/user_files/redakteure/content/sonstiges/20_wallensteinplatz_01.jpg|Linktext=}}|Lizenz={{ImageMetaLicense|URL=https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/at/|Lizenz= CC BY-NC-SA 3.0 AT}}}}]]
 
  
 
Nach der Allerheiligenkirche in Zwischenbrücken ist der Platz benannt.
 
Nach der Allerheiligenkirche in Zwischenbrücken ist der Platz benannt.
  
==== Brigittaplatz ====
+
== Brigittaplatz ==
 
Dieser Platz trägt den Namen zu Ehren der Pfarrkirche St. Brigitta zu Ehren der Hl. Brigitta.
 
Dieser Platz trägt den Namen zu Ehren der Pfarrkirche St. Brigitta zu Ehren der Hl. Brigitta.
  
==== Friedrich-Engels-Platz ====
+
 
 +
== Friedrich-Engels-Platz ==
 +
[[Datei:20_Friedrich_Engels_Platz.jpg|thumb|300px|right|{{ImageCaption|Titel=Friedrich-Engels-Platz|Urheber=Carina Horvath, media wien|Quelle={{ImageMetaSource|Quelle=http://medienkindergarten.wien/fileadmin/user_files/redakteure/content/sonstiges/20_friedrich_engels_platz_01.jpg|Linktext=}}|Lizenz={{ImageMetaLicense|URL=https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/at/|Lizenz= CC BY-NC-SA 3.0 AT}}}}]]
 +
 
 
Früher hieß dieser Platz Kaiserplatz (1884-1920) und wurde später nach Friedrich Engels (Sozialpolitiker Deutschlands) benannt.
 
Früher hieß dieser Platz Kaiserplatz (1884-1920) und wurde später nach Friedrich Engels (Sozialpolitiker Deutschlands) benannt.
<div class="imagelink_anker" title="nach oben">[[#top| ]]</div>
+
 
==== Gaußplatz ====
+
 
 +
== Gaußplatz ==
 
Dieser Platz wurde nach Karl Friedrich Gauß (Mathematiker, Physiker) benannt.
 
Dieser Platz wurde nach Karl Friedrich Gauß (Mathematiker, Physiker) benannt.
  
==== Höchstädtplatz ====
+
 
 +
== Höchstädtplatz ==
 +
[[Datei:20_Höchstädtplatz.jpg|thumb|300px|right|{{ImageCaption|Titel=Höchstädtplatz|Urheber=Carina Horvath, media wien|Quelle={{ImageMetaSource|Quelle=http://medienkindergarten.wien/fileadmin/user_files/redakteure/content/sonstiges/20_hoechstaedtplatz_01.jpg|Linktext=}}|Lizenz={{ImageMetaLicense|URL=https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/at/|Lizenz= CC BY-NC-SA 3.0 AT}}}}]]
 +
 
 
Er erinnert an ein siegreiches Gefecht der Österreicher über die Bayern und Franzosen im Spanischen Erbfolgekrieg. Die österreichischen Truppen kämpften bei Höchstädt an der Donau unter Prinz Eugen von Savoyen.
 
Er erinnert an ein siegreiches Gefecht der Österreicher über die Bayern und Franzosen im Spanischen Erbfolgekrieg. Die österreichischen Truppen kämpften bei Höchstädt an der Donau unter Prinz Eugen von Savoyen.
<div class="imagelink_anker" title="nach oben">[[#top| ]]</div>
+
 
==== Leipziger Platz ====
+
 
 +
== Leipziger Platz ==
 
An die Völkerschlacht bei Leipzig (1813) und den Sieg über Napoleon erinnert dieser Platz.
 
An die Völkerschlacht bei Leipzig (1813) und den Sieg über Napoleon erinnert dieser Platz.
  
==== Sachsenplatz ====
+
 
 +
== Sachsenplatz ==
 +
[[Datei:20_Sachsenplatz.jpg|thumb|300px|right|{{ImageCaption|Titel=Sachsenplatz|Urheber=Carina Horvath, media wien|Quelle={{ImageMetaSource|Quelle=http://medienkindergarten.wien/fileadmin/user_files/redakteure/content/sonstiges/20_sachsenplatz_02.jpg|Linktext=}}|Lizenz={{ImageMetaLicense|URL=https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/at/|Lizenz= CC BY-NC-SA 3.0 AT}}}}]]
 +
 
 
Nach der Schlacht bei Königgrätz (1866) zogen sich die verbündeten sächsischen Truppen in den Raum von Wien zurück. Daher stammt auch der Name des Platzes.
 
Nach der Schlacht bei Königgrätz (1866) zogen sich die verbündeten sächsischen Truppen in den Raum von Wien zurück. Daher stammt auch der Name des Platzes.
<div class="imagelink_anker" title="nach oben">[[#top| ]]</div>
+
 
==== Wallensteinplatz ====
+
 
 +
== Wallensteinplatz ==
 +
 
 
Dieser Platz wurde nach Albert Wenzel Eusebius von Wallenstein (Waldstein) Herzog von Freiland und Sagan benannt. Dieser war kaiserlicher General während des 30-jährigen Krieges.
 
Dieser Platz wurde nach Albert Wenzel Eusebius von Wallenstein (Waldstein) Herzog von Freiland und Sagan benannt. Dieser war kaiserlicher General während des 30-jährigen Krieges.
  
Zeile 38: Zeile 50:
 
*[[Parks des 20. Bezirks|Parks des 20. Bezirks]]
 
*[[Parks des 20. Bezirks|Parks des 20. Bezirks]]
 
*[[Straßen und Gassen des 20. Bezirks|Straßen und Gassen des 20. Bezirks]]
 
*[[Straßen und Gassen des 20. Bezirks|Straßen und Gassen des 20. Bezirks]]
 
  
 
'''[[Hauptseite|Zur Hauptseite]]'''
 
'''[[Hauptseite|Zur Hauptseite]]'''
  
 
[[Kategorie:Plätze in Wien]]
 
[[Kategorie:Plätze in Wien]]

Aktuelle Version vom 31. März 2020, 09:07 Uhr

Wallensteinplatz - Natalie Stephan, media wien medienkindergarten.wien, CC BY-NC-SA 3.0 AT

In der Brigittenau gibt es einige Plätze die nach Persönlichkeiten benannt sind wie beispielsweise der Friedrich-Engels-Platz, Gaußplatz oder Wallensteinplatz.

Allerheiligenplatz

Nach der Allerheiligenkirche in Zwischenbrücken ist der Platz benannt.

Brigittaplatz

Dieser Platz trägt den Namen zu Ehren der Pfarrkirche St. Brigitta zu Ehren der Hl. Brigitta.


Friedrich-Engels-Platz

Friedrich-Engels-Platz - Carina Horvath, media wien medienkindergarten.wien, CC BY-NC-SA 3.0 AT

Früher hieß dieser Platz Kaiserplatz (1884-1920) und wurde später nach Friedrich Engels (Sozialpolitiker Deutschlands) benannt.


Gaußplatz

Dieser Platz wurde nach Karl Friedrich Gauß (Mathematiker, Physiker) benannt.


Höchstädtplatz

Höchstädtplatz - Carina Horvath, media wien medienkindergarten.wien, CC BY-NC-SA 3.0 AT

Er erinnert an ein siegreiches Gefecht der Österreicher über die Bayern und Franzosen im Spanischen Erbfolgekrieg. Die österreichischen Truppen kämpften bei Höchstädt an der Donau unter Prinz Eugen von Savoyen.


Leipziger Platz

An die Völkerschlacht bei Leipzig (1813) und den Sieg über Napoleon erinnert dieser Platz.


Sachsenplatz

Sachsenplatz - Carina Horvath, media wien medienkindergarten.wien, CC BY-NC-SA 3.0 AT

Nach der Schlacht bei Königgrätz (1866) zogen sich die verbündeten sächsischen Truppen in den Raum von Wien zurück. Daher stammt auch der Name des Platzes.


Wallensteinplatz

Dieser Platz wurde nach Albert Wenzel Eusebius von Wallenstein (Waldstein) Herzog von Freiland und Sagan benannt. Dieser war kaiserlicher General während des 30-jährigen Krieges.

Sonstiges

Zur Hauptseite