TTIP

Aus KiwiThek

Wechseln zu: Navigation, Suche

TTIP ist ein Transatlantisches Freihandelsabkommen (engl. Transatlantic Trade and Investment Partnership). Es ist ein vorgeschlagenes Abkommen zwischen den USA und der EU. Seit 2013 werden dafür Verhandlungen geführt.

Dieses Abkommen ist sehr umstritten und führt zu vielen Protesten.

Im Laufe des Jahres 2016 wird ein Abschluss der Verhandlungen erhofft.

Ein Abkommen zwischen der EU und den USA



Ziel

Der Abbau von Handelshemnissen um das Wirtschaftswachstum aller beteiligten Länder zu steigern. Dazu werden Kosten für exportierende Unternehmen gesenkt.


Kritik

Es ist unklar, wie sich dieses Abkommen für die einzelnen Länder auswirken wird.

Kritik wird vor allem daran geübt, dass der Handel innerhalb Europas dadurch abnehmen könnte.

Großkonzerne können zwar davon profitieren, die kleinen Händler allerdings bleiben auf der Strecke.

Auch gesetzliche Standards in den Bereichen Umweltschutz und Verbraucherschutz würden sinken. Beispielsweise müssen genveränderte Lebensmittel in Europa gekennzeichnet werden, in den USA gibt es dafür keine Verpflichtung.

Erleichterungen bei der Zulassung neuer Medikamente erhofft sich die Pharmaindustrie.


Die Kritik an diesem Abkommen ist groß!


Sonstiges

zurück zur Hauptseite

Meine Werkzeuge