Der Springerwirt zu Eferding

Aus KiwiThek

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Springerwirt war ein altes Gasthaus in Eferding. Vor vielen Jahren an einem heißen Sommertag saßen nur wenige Gäste müde in der Gaststube.


Da kam ein junger Mann ins Gasthaus. Er bestellte ein Glas Wein. Der Wirt fragte ihn neugierig: "Wo kommen Sie her?"


Der Bursche antwortete: "Ich bin in Eferding geboren. In den letzen Jahre bin ich durch viele fremde Länder und Städte gereist." "Ihr schaut aber gar nicht wie ein Wanderbursche aus!", meinte der Gastwirt.


"Bin ich auch nicht." antwortete der Fremde. "Ich bin ein Magister der freien Künste. Mein Name ist Rothard."


Da bat der Wirt den Burschen, ein Kunststück vorzuführen. Der Bursche behauptete, höher als das Wirtshaus springen zu können. Der Wirt glaubte ihm nicht. Da schlug Rothard vor, um das Gasthaus zu wetten. Der Wirt war einverstanden. Die Gäste und der Wirt gingen vor das Haus. Dort sprang der Bursche. Er sprang sehr hoch, aber nicht so hoch wie das Haus.


Da lachte der Wirt laut: "Ich habe die Wette gewonnen!" Rothard antwortete: "Nein, jetzt muss dein Haus springen!" Da lachten die Gäste. Der Wirt schimpfte, aber der junge Mann beruhigte den Wirt. Er sagte: "Ich will Euer Haus nicht! Ich will für immer in Eferding bleiben und Euch dienen!" Der Wirt war einverstanden und Rothard hielt sein Versprechen. Er war fleißig und immer lustig. Das Wirtshaus wurde wegen der Späße Rothards berühmt und der Wirt wurde reich.


Als Rothard starb, war der Wirt sehr traurig. Zur Erinnerung an Rothard nannte der Wirt sein Gasthaus "Zum Springerwirt".

Blick auf das heutige Eferding - gerhard.anzinger@utanet.at commons.wikimedia.org, CC BY-SA 3.0


Gasthaus - Neil MACH www.flickr.com, CC BY-NC-ND 2.0

Sonstiges

Meine Werkzeuge