Internationaler Tag gegen Drogen

Aus KiwiThek

Wechseln zu: Navigation, Suche

1987 wurde der 26. Juni von den Vereinten Nationen zum "Internationalen Tag gegen Drogenmissbrauch und illegalen Drogenhandel" erklärt. Dieser Tag soll ein Bewusstsein für die großen Probleme schaffen, die Drogen in unserer Gesellschaft darstellen.

Der Internationale Tag gegen Drogenmissbrauch und Drogenhandel ist KEIN gesetzlicher Feiertag. Aber er ist auf der ganzen Welt bekannt und geachtet.

Finger weg von Drogen! - geralt pixabay.com, CC0 1.0



Hintergrund

Nach Angaben des UN-Büros für Drogen- und Verbrechensbekämpfung, sind fast 200 Millionen Menschen weltweit abhängig von Drogen, wie zB Beruhigungsmittel, Schlafmittel, Kokain, Opiate und Halluzinogene.


Die UNO setzt sich stark ein, eine internationale Gesellschaft zu schaffen, die frei von Drogenmissbrauch ist.

Viele Menschen sind abhängig von Beruhigungsmitteln. - stevepb pixabay.com, CC0 1.0


Auseinandersetzung

Kein Problem lässt sich einfach nur durch „Verbote“ lösen. Es muss darüber gesprochen werden. Die Menschen sollten mehr über Drogen und vor allem über die Folgen von Drogenkonsum aufgeklärt werden. Natürlich schaden Rauschgifte der Gesundheit, aber woher kommt der Wunsch in manchen Menschen auf, sich selbst auf diese Art zu schaden?

Der Anti-Drogen-Tag will Süchtigen und ihren Familien Mut machen, sich Drogenproblemen zu stellen. Sie lassen sich lösen. Es gibt immer eine Wahl.

geläufige Drogen und Ausmaß ihres schädlichen Einflusses - LordToran commons.wikimedia.org, CC0 1.0


Hilfe

Drogen verschleiern und verklären das Bewusstsein! Sie verdrängen Probleme nur scheinbar und schaden der Gesundheit. Lass die Finger davon, wenn dir jemand Drogen anbietet!

Falls du jemanden kennst, der süchtig ist, dann ermutige sie oder ihn sich an jemanden zu wenden, der sich wirklich gut auskennt und Hilfe anbieten kann. Dazu gibt es Drogenberatungsstellen. Rat auf Draht kann dir auch helfen.

147 Soforthilfe: Es ist jemand für dich da bei Rat auf Draht! - Clker-Free-Vector-Images pixabay.com, CC0 1.0


Sonstiges

Meine Werkzeuge