Nationalfeiertag

Aus KiwiThek

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der österreichische Nationalfeiertag wird seit dem Jahr 1965 jährlich am 26. Oktober gefeiert.


Am Nationalfeiertag wird die Unabhängigkeit und Neutralität Österreichs gefeiert.

Österreichische Fahne - User:SKopp commons.wikimedia.org, CC0 1.0


Staatsvertrag

Am 15. Mai 1955 wurde der österreichische Staatsvertrag unterzeichnet, der am darauffolgenden 27. Juli gültig wurde.


Ab diesem Tag hatten die ausländischen Soldaten 90 Tage Zeit um Österreich zu verlassen.


Diese Frist endete am 25. Oktober 1955.

Eine Seite aus dem Österreichischen Staatsvertrag. - BKA/Andy Wenzel fotoservice.bundeskanzleramt.at, Standard Urheberrechtsschutz


Neutralitätsgesetz

Am 26. Oktober 1955 wurde vom Nationalrat das Verfassungsgesetz über die immerwährende Neutralität Österreichs beschlossen.


Dieser Tag wurde von 1956 bis 1964 "Tag der österreichischen Fahne" genannt.


1965 wurde dieser Tag zum Nationalfeiertag erklärt.


Seit 1967 gilt für diesen auch die Feiertagsruhe.

Nationalfeiertag 2008: Tag der offenen Tür in den Amtsräumen des Bundespräsidenten, „Leistungsschau“ des Bundesheeres am Heldenplatz - Manfred Werner - Tsui commons.wikimedia.org, CC BY-SA 3.0


Sonstiges

Meine Werkzeuge