Schwimmabzeichen

Aus KiwiThek

Wechseln zu: Navigation, Suche

In Österreich gibt es verschiedene Schwimmabzeichen. Das Frühschwimmer-Abzeichen kann unabhängig vom Alter erworben werden, wenn das Schwimmen beherscht wird.

Für alle anderen Schwimmabzeichen musst du ein bestimmtes Mindesalter erreicht haben. Das alleine reicht aber noch nicht. Bei einer Prüfung hast du deine Schwimmkenntnisse nachzuweisen und auch die Baderegel gilt es zu beherschen.

Schwimmabzeichen: Frühschwimmer


Freischwimmer-Abzeichen

Dieses Abzeichen kannst du ab dem vollendeten 7. Lebensjahr ablegen.

Folgende Leistungen musst du erbringen:

  • 15 Minuten Dauerschwimmen in einem beliebigen Schwimmstil
  • Sprung aus 1 m Höhe ins Wasser ins Wasser
  • Kenntnis der allgemeinen Baderegeln


Fahrtenschwimmer-Abzeichen

Ab dem vollendeten 9. Lebensjahr kannst du zur Prüfung zum Fahrtenschwimmer-Abzeichen antreten.

Folgende Leistungen musst du erbringen:

  • 15 Minuten Dauerschwimmen in einem beliebigen Schwimmstil
  • 10 m Streckentauchen nach einem Kopfsprung
  • Kopfsprung aus 1 m Höhe oder beliebiger Sprung aus 3 m Höhe
  • 2 m Tieftauchen und Heraufholen eines ca. 2,5 kg schweren Gegenstandes
  • 50 m Rückenschwimmen ohne Armtätigkeit
  • Kenntnis der Baderegeln in Bädern und in freier Natur


Allroundschwimmer-Abzeichen

Das Allroundschwimmerabzeichen darfst du ab dem vollendeten 11. Lebensjahr ablegen.

Folgende Leistungen musst du erbringen:

  • 200 m in zwei Schwimmlagen (100 m Brust, 100 m Rücken)
  • 100 m in beliebigem Schwimmstil in 2:30 Minuten
  • 2 m Tieftauchen und Heraufholen eines ca. 2,5 kg schweren Gegenstandes
  • 10 m Streckentauchen nach einem Kopfsprung
  • 20 m Transportieren einer gleich großen Person
  • Kenntnis der Baderegeln in Bädern und in freier Natur
  • Kenntnis der Selbstrettung


Sonstiges

Meine Werkzeuge