Weltmilchtag

Aus KiwiThek

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der "Welttag der Milch" ist einmal im Jahr (meistens am 1. Juni), und es soll auf der gesamten Welt für den Kauf von Milch geworben werden. Eingeführt wurde er 2001.

Dieser Tag wurde von der Welternährungsorganisation der UNO und der Internationalen Milchwirtschaftsorganisation ins Leben gerufen. Er wird in über 30 Ländern veranstaltet.

Der Weltmilchtag soll daran erinnern, dass das Nahrungsmittel Milch als natürliches und gesundes Getränk weltweit gilt. Jedoch sehen das nicht alle Menschen so... Manche Experten meinen, dass zuviel Konsum von Milch ungesund ist. So organisieren so manch Veganer und Tierrechtler an diesem Tag auch Aktionen, um auf die gesundheitlichen Risiken und Tierausbeutungsaspekte der Tiermilch hinzuweisen.

Viele Molkereien öffnen am Weltmilchtag kostenlos ihre Türen für Besucher/innen und laden zu einem Rundgang durch ihre Produktionsstätten ein. Meistens gibt es zur Stärkung auch noch ein Butterbrot mit einem Glas Milch.

Milch - condesign pixabay.com, CC0 1.0


Tag der offenen Kuhstalltür

In Oberösterreich laden dazu Betriebe in ihre Kuhställe ein.

Angeschlossen ist die Verkostung von Milch und Milchprodukten.

167 000 oberösterreichische Milchkühe liefern im Jahr 903 000 t Milch.


1/3 der erzeugten Milch Österreichs kommt aus Oberösterreich, das damit Spitzenreiter unter den milcherzeugenden Bundesländern Österreichs ist.


Ein Besuch bei den Kühen lohnt sich. - Herbert Schauer medienkindergarten.wien, Standard Urheberrechtsschutz


Milchkönigin

In Niederösterreich wurde 2012 zum Weltmilchtag die erste Milchkönigin, Katrin I., für zwei Jahre gekürt.


Ihre Aufgabe ist, die Leistungen der niederösterreichischen Milchwirtschaft bei Messen und Veranstaltungen aufzuzeigen.


Die polnische Milchkönigin im November 2013 - Wistula commons.wikimedia.org, CC BY-SA 3.0


Weltschulmilchtag

Den Weltschulmilchtag gibt es seit dem Jahr 2000. Er wird am letzten Mittwoch im September begangen.


Beliebte Aktionen an diesem Tag sind Besuche von Milchlehrpfaden, Gewinnspiele zum Thema Milch, wobei eine Woche Gratisschulmich als Preis winkt. Auch „Seminarbäuerinnen und –bauern“ können in die Klasse eingeladen werden. Sie erzählen Wissenswertes über die Familie Rind, erklären den Weg der Milch und zeigen Ausschnitte aus der Milchverarbeitung. Vieles davon kann auch selber ausprobiert werden – Wettmelken, Butter schütteln …


140 000 Kinder beteiligen sich österreichweit an der Schulmilchaktion. Besonders beliebt sind Kakao, Bananen- und Erdbeermilch. Schüler und Schülerinnen konsumieren im Laufe ihrer Schulzeit 4 000 000 t Milch. Die Schulmilchaktion gibt es seit 1930.

Milchpackerl - OpenClipart-Vectors pixabay.com, CC0 1.0


Sonstiges

Meine Werkzeuge