Welttierschutztag

Aus KiwiThek

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 4. Oktober ist der Welttierschutztag. Dieser Tag ist dem Heiligen Franz von Assisi gewidmet, dem Schutzpatron der Tiere.

Franz von Assisi hatte ein großes Herz für alle Lebewesen auf der Welt. Tiere erachtete er als genauso wichtig wie Menschen. Diesen Gedanken versuchte er bis zu seinem Tode (am 3. Oktober 1226) zu verbreiten.

Bereits zwei Jahre nach seinem Tode wurde er heilig gesprochen. Das war am 4. Oktober 1228.


Den Welttierschutztag gibt es seit 1931. Die Gründung dieses wichtigen Tages fand in Florenz (Italien) statt. Seither wird der Welttierschutztag international begangen. Er bildet einen wichtigen Bestandteil des weltweiten Tierschutzes.

Besonders für vom Aussterben bedrohte Tierarten ist dieser Tag von großer Bedeutung!

Der Heilige Franz von Assisi predigt zu den Vögeln - Giotto di Bondone (1266-1337) commons.wikimedia.org, CC0 1.0


Sonstiges

Meine Werkzeuge