Freizeit und Kultur des 15. Bezirks

Aus KiwiThek
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stadthallenbad - Manfred Werner -Tsui commons.wikimedia.org, CC BY SA 3.0

In Rudolfsheim-Fünfhaus befindet sich ein großes Kino in der Lugner City.

Die Stadthalle hat ein riesiges Schwimmbad und Mehrzweckhallen für Sport, darunter auch eine Eishalle.

Auf der Schmelz befinden sich zahlreiche Sportplätze und Sportvereine.


Baden

Stadthallenbad

Das Stadthallenbad befindet sich neben der Stadthalle und wurde 1974 fertiggestellt.

Dort befinden sich drei verschiedene Schwimmbecken zum Schwimmen lernen und Trainieren. Außerdem gibt es fünf Sprungtürme mit unterschiedlichen Höhen. Nach dem Schwimmen kann man in die Sauna oder ins Dampfbad gehen. Das Stadthallenbad wird auch für internationale Wettkämpfe genutzt. Zwischen 2010 und 2014 wurde das gesamte Bad renoviert.

Bücherei - lesen und mehr

Kinderbücherei - Sabine Neumayer privat, CC BY NC SA 3.0 AT

Kinderbücherei der Weltsprachen - Hütteldorfer Straße 81a
Schwendermarkt - Schwendergasse 39-43

In Rudolfsheim-Fünfhaus gibt es zwei Zweigstelle der Wiener Büchereien. Neben zahlreichen Büchern bieten sie Comics, Hörbücher, Filme und Konsolenspiele an. Bei Veranstaltungen wird vorgelesen, gespielt oder gebastelt.

In der Kinderbücherei der Weltsprachen finden Kinder aus der ganzen Welt etwas zu lesen. Man findet dort Bücher in 49 verschiedenen Sprachen aus Europa, wie Italienisch oder Französisch, aber auch andere Weltsprachen wie Chinesisch oder Hindi.

Die Bücherei gibt es seit 2015 und man kann die Bücher entweder vor Ort lesen oder ausborgen und mit nach Hause nehmen.

Lugner City - Wolfgang Glock commons.wikimedia.org, CC BY 3.0

Kino

Gablenzgasse 1-3

Filmbegeisterten stehen in der Lugner Kino City 11 Säle mit insgesamt 1 904 Sitzplätzen zur Verfügung.

Sport

Schmelz

Woher die Schmelz ihren Namen hat, lässt sich nicht erklären. Allerdings stand hier bis 1683 eine Schmelzhütte, die wegen ihrer Gefährlichkeit in bewohnten Gebieten verboten war.

Die Schmelz war früher fruchtbares Acker- und Weideland. Ungefähr 1850 wurde dort ein militärischer Exerzierplatz (= Übungsplatz des Militärs) angelegt. Später, wurden hier Häuser gebaut, die heute das "Nibelungenviertel" bilden.

Heute gibt es Sport- und Spielplätze, Vereinssportzentren, ein Gymnasium und eine Bundessportakademie.

Schutzhaus "Zukunft auf der Schmelz" - Lisa Pollak [privat ], CC BY NC SA 4.0

Universitätssportinstitut Schmelz

Das USI auf der Schmelz ist ein Sportzentrum der Universität Wien. Universitätssport gibt es seit über 170 Jahren (1848) und ist damit eine der ältesten Hochschulsport-Einrichtungen weltweit.

Zuerst durften nur Männer teilnehmen, ab 1919 auch Frauen. Das USZ Schmelz wurde 1973 eröffnet.

Sportzentren von ASKÖ und SPORTUNION
Auf der Schmelz 10

Sowohl der ASKÖ als auch die SPORTUNION bieten ein vielfältiges Bewegungs- und Sportprogramm auf der Schmelz an. Unter anderem kann hier geturnt, Tischtennis und Fußball gespielt werden.

Wiener Stadthalle - Sabine Neumayer [Privat ], CC BY SA 4.0

Stadthalle

In der Wiener Stadthalle kannst du schwimmen und eislaufen. Die zwei Mehrzweckhallen können für Sportarten wie Hand-, Basket-, Fußball, Badminton oder Landhockey genutzt werden. Es gibt auch eine Kegelbahn sowie Rudertraingsräume.

Der Sportplatz (für Inlineskaten, Tennis, Leichtathletik und Ballspiele) kann im Sommer kostenlos benützt werden.

Sonstiges

Schwendermarkt - Gugerell commons.wikimedia.org, CC0

Schwendermarkt

Den Schwendermarkt gibt es seit 1833. Er liegt an der äußeren Mariahilferstraße.

Früher war es ein Fischmarkt, heute gibt es jedoch alles für den Alltag kaufen. Von Käse, Eier, Wurst bis zu Marmeladen ist alles dabei. Außerdem gibt es einige kleine Restaurants.

Zur Hauptseite