Biathlon

Aus KiwiThek

Wechseln zu: Navigation, Suche

Biathlon ist Skilanglauf mit eingefügten Schießwettbewerben. Dabei wird mit Kleinkalibergewehren abwechselnd liegend und stehend auf kleine, 50 m entfernte Scheiben jeweils fünfmal geschossen. Gewehr und Munition werden beim Lauf mitgeführt. Der zu treffende Teil der Scheibe hat einen Durchmesser von 4,5 cm beim liegend Schießen und 11,5 cm beim stehend Schießen. Fehlschüsse werden je nach Bewerb mit Strafrunden oder Strafminuten geahndet. Biathlon gibt es als Einzel- und als Staffelwettbewerb für Männer und Frauen.

Biathlon (Langlauf) - Bjarte Hetland commons.wikimedia.org, CC BY-SA 3.0

Olympische Bewerbe

Männer: 10 km Sprint, 12,5 km Jagdrennen, 15 km Massenstart, 20 km, 4 x 7,5 km-Staffel

Frauen: 7,5 km Sprint, 10 km Jagdrennen, 12,5 km Massenstart, 15 km, 4 x 6 km-Staffel.

Olympische Geschichte

  • 1960 (Squaw Valley): Biathlon ist erstmals olympisch (nur für Männer); durchgeführt wird der 20 km Bewerb;
  • 1968 (Grenoble): Einführung der 4 x 7,5 km-Staffel;
  • 1980 (Lake Placid): der 10 km Sprint kommt als olympischer Bewerb dazu;
  • 1992 (Albertville): Biathlon wird auch für Frauen olympisch;
  • 2002 (Salt Lake City): erstmals werden Verfolgungsrennen ausgetragen (12,5 Kilometer bei den Männern und 10 Kilometer bei den Frauen)
Biathlon (Schießen) - Jack L. Gillund commons.wikimedia.org, CC0 1.0


Paralympische Bewerbe

Die Paralympischen Wettbewerbe im Biathlon werden in verschiedenen Startklassen ausgetragen.

Zum besseren Verständnis für die Zuschauer sind diese in drei große Kategorien zusammengefasst. So gibt es die Kategorien für blinde/sehbehinderte, sitzende und stehende Sportler.

Jede Kategorie wird in Einzel- und Verfolgungsbewerben sowohl für Damen und Herren ausgetragen.

Beim Schießen werden aus Bauchlage fünf Schuss auf ein zehn Meter entferntes Ziel abgegeben.

Jetzt stellt sich die Frage wie blinde oder sehbeeinträchtigte Sportler beim Schießen ins Ziel treffen können.
Die Sportler tragen beim Schießen Kopfhörer und Töne zeigen an wo sich das Ziel befindet. Auch ob der Schuss das Ziel getroffen hat oder nicht wird durch Tonfolgen hörbar.
Das Skilanglaufen absolvieren sie mit einem Begleitskiläufer. Dieser weißt ihnen die Richtung durch Kommandos.

Manfred Lehner bei den Paralympics 2010 - © ÖPC www.oepc.at, Das Foto ist bei Namensnennung
honorarfrei verwendbar.
Kopfhörer - OpenClipart-Vectors pixabay.com, CC0 1.0


Sonstiges

Meine Werkzeuge