World Wide Web

Aus KiwiThek

Wechseln zu: Navigation, Suche

World Wide Web (WWW) ist der englische Ausdruck für „weltweites Netz“. Das System dieses Netzes ist über das Internet aufrufbar. Diese Webseiten, die man im Internet ansehen kann, sind untereinander mit Hyperlinks verknüpft.

Man nennt das Verfolgen und Durchforsten der Webseiten auch „Surfen im Internet“. Es gibt Seiten, die man sich ansehen kann und auch solche, die man selbst mitgestalten und ergänzen kann, zum Beispiel Blogs, Soziale Netzwerke und Wikis.

Durch das WWW haben auch viele neue Wörter Einzug in unseren Sprachgebrauch gefunden. - geralt pixabay.com, CC0 1.0



Geschichte

Entwickelt wurde des World Wide Web 1989 von Tim Berners-Lee und Robert Cailliau am europäischen Forschungszentrum CERN. 1991 wurde es der Öffentlichkeit zur freien Verfügung gestellt – ohne Patentierung!

Das Web hat die Welt verändert. Informationsbeschaffung, Entstehung neuer Wirtschaftszweige, Veränderungen in Kommunikation und Mediennutzung wurden einem Wandel unterzogen.

Heute gibt es über 14 Milliarden (!!) Webseiten.


Das Netz ist eine riesige Informations-Plattform. - FirmBee pixabay.com, CC0 1.0


Gefahren im Netz

Das Internet wird nicht mehr verpönt, so wie in den Anfangsjahren. Medienpädagogen/innen, LehrerInnen und Eltern sind viel kompetenter und haben sich selbst mit dem neuen Medium angefreundet.

Dennoch – das Netz birgt auch Gefahren und es ist sinnvoll, Kinder und Jugendliche zu schulen und ein wachsames Auge zu haben.


  • Pornografie und Gewalt sind im Netz zu finden. Altersnachweis wird nur selten verlangt. Gewalttätige Szenen, meist reale Situationen, können im Nu am Handy gefunden und abgespielt werden.
  • Rechtsradikale Gruppen versuchen, Kinder und Jugendliche auf ihre Seiten zu locken.
  • Persönlich Daten werden weitergegeben – in Chats, bei Gewinnspielen,…
  • Cybermobbing – peinliche Erlebnisse oder Fotos anderer können gefilmt, ins Netz gestellt und verbreitet werden.
  • Das Netz „vergisst nicht“. Auch Jahre später können Inhalte wiederhergestellt werden.


Zu schnell finden auch unangeneme Inhalte genug Zuseher. - ruoaa pixabay.com, CC0 1.0


World Wide Web Day

Am 1. August wird der World Wide Web Day gefeiert.


Es gibt an diesem Tag Aktionen im Internet, viele Leute gehen „online“ und vernetzen sich.


Außerdem posten sie zB Fotos und halten Videokonferenzen.

1. August - World Wide Web Day - geralt pixabay.com, CC0 1.0


Sonstiges

zurück zur Hauptseite

http://www.netplanet.org/geschichte/worldwideweb.shtml

http://news4kids.at

http://www.kinderweb.eu/kinderseiten/sicherheit-fuer-kinder-im-internet.php

http://www.familien-wegweiser.de

Meine Werkzeuge