Frankreich

Aus KiwiThek

Wechseln zu: Navigation, Suche

Frankreich liegt in Westeuropa. Die Hauptstadt des Landes heißt Paris.

Die Küsten Frankreichs liegen im Westen am Atlantik und im Norden am Ärmelkanal und der Nordsee. Im Süden ist die Küste am Mittelmeer.

Der Nationalfeiertag ist am 14. Juli. An diesem Tag wird der Sturm auf die Bastille und das Föderationsfest (= Revolutionsfest) gefeiert.

Flagge von Frankreich - jackmac34 commons.wikimedia.org, CC0 1.0

Steckbrief

Name: Französische Republik
Hauptstadt: Paris
Staatsform: Republik
Fläche: 543 965 km²
Bevölkerung: rund 67 Millionen Menschen (2019)
Bevölkerung der Hauptstadt: rund 2,2 Millionen Menschen (2016)
Sprache: Französisch
Währung: Euro (1 Euro = 100 Cent)
Landesabkürzung am Autokennzeichen: F
Grenzt an: Meer, Belgien, Luxemburg, Deutschland, Schweiz, Italien, Monaco, Andorra, Spanien
Höchster Berg: Mont Blanc (4 810 Meter) - Grenzstreit mit Italien
Längster Fluss: Loire
Mitglied der Europäischen Union seit 1967


Wissenswertes

Das für Frankreich bekannte Wahrzeichen ist der Eiffelturm in Paris. Dieser ist 300 Meter, mit Fernsehantenne sogar 324 Meter hoch.

Das Europäische Parlament hat seinen Sitz in Straßburg.

In Frankreich gibt es auch das EURO-Disneyland.

Frankreich ist auch eine kulturelle Schatztruhe: Lieder, Tänze, Opern, Schlager, Kinderlieder, klassische Konzerte, Volkslieder ... sind sehr beliebt. Berühmte Kinderlieder sind „Frères Jaques“ (Bruder Jakob) oder „Sur le pont d`Avignon“.

Die Französische Küche ist bei uns beliebt wie beispielsweise Baguette, Crêpes (= dünne Palatschinken) oder Croissants.

auf der Europakarte - Vardion commons.wikimedia.org, CC0 1.0

Kleine französische Sprachkunde
Die Zahlen 1 bis 10:

1 = un 2 = deux 3 = trois 4 = quatre 5 = cinq
6 = six 7 = sept 8 = huit 9 = neuf 10 = dix

Sonstiges

Meine Werkzeuge