Albanien

Aus KiwiThek

Wechseln zu: Navigation, Suche

Albanien liegt in Südosteuropa. Die Hauptstadt des Landes heißt Tirana.

Die Küste Albaniens liegt an der Adria und dem Ionischen Meer.

Verglichen mit anderen europäischen Ländern, ist Albanien eines der ärmsten.

Der Nationalfeiertag wird am 28. November gefeiert. Er erinnert an die Unabhängigkeit 1912.

Flagge von Albanien - Dbenbenn commons.wikimedia.org, CC0 1.0

Steckbrief

Name: Republik Albanien
Hauptstadt: Tirana
Staatsform: Republik
Fläche: 28 748 km²
Bevölkerung: etwa 2,9 Millionen Menschen (2018)
Bevölkerung der Hauptstadt: mehr als 800 000 Menschen (2019)
Sprache: Albanisch
Währung: LEK (1 Lek = 100 Qindarka)
Landesabkürzung am Autokennzeichen: AL
Grenzt an: Montenegro, Kosovo, Nordmazedonien, Griechenland und das Meer
Höchster Berg: Korab (2 764 Meter)
Längster Fluss: Drin


Wissenswertes

Die Ruinenstadt Butrinti wurde zum Weltkulturerbe erklärt.

Im Süden liegt die Küste besonders nahe an der griechischen Insel Korfu. Auch Italien ist nicht weit entfernt.

Viele Kinder in Albanien sind sehr arm und haben meistens keine oder nur wenige Spielsachen. Sie spielen mit den anderen Kindern auf den Straßen. Unzählige Kinder müssen auch fleißig mitarbeiten.

Albanien auf der Europakarte - Vardion commons.wikimedia.org, CC0 1.0


Kleine albanische Sprachkunde
Die Zahlen 1 bis 10:

1 = njё 2 = dy 3 = tre 4 = katёr 5 = pesё
6 = gjashtё 7 = shtatё 8 = tetё 9 = nёntё 10 = dhjetё
Guten Tag = Mirëdita
Auf Wiedersehen = Mirupafshim

Sonstiges

Meine Werkzeuge