Vatertag

Aus KiwiThek

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Vatertag wurde in Österreich im Jahre 1956 das erste Mal gefeiert.

In Österreich findet der Vatertag immer am 2. Junisonntag statt. Leider hat der Vatertag bei uns, obwohl es ihn in unserem Land ja auch schon immerhin mehr als 50 Jahre lang gibt, immer noch keinen besonders hohen Stellenwert. Er steht nach wie vor im Schatten des Muttertags, welcher ein Monat vorher gefeiert wird. Die Väter verdienen jedoch ihren Ehrentag genauso wie die Mütter und sollten deshalb ebenso gefeiert werden!

Der Vatertag ist außer in Österreich unter anderem auch in China, Thailand, den USA, der Türkei, Deutschland und in der Republik Korea bekannt. Er hat weltweit sehr unterschiedliche Wurzeln und wird auf viele verschiedene Arten gefeiert. Es gibt auch kein einheitliches Datum für den Vatertag. In einigen Ländern ist der Vatertag sogar ein Feiertag.

Sohn & Vater - vinodnarayan pixabay.com, CC0 1.0

in Deutschland

In Deutschland, wo es den Vatertag schon seit Ende des 19. Jahrhunderts gibt, wird er zu Christi Himmelfahrt (40 Tage nach Ostern) begangen. Da hier allerdings nicht nur Väter, sondern auch Männer, die keine Kinder haben, feiern, sollte der Vatertag in Deutschland eher als Männertag bezeichnet werden. Die Herren verbringen diesen Ehrentag gerne unter sich und fahren deshalb mit Kutschen, Fahrrädern oder auch mit vom Traktor gezogenen Anhängern ins Grüne.

Kutsche am Vatertag - Romi pixabay.com, CC0 1.0


in den USA

In den USA wird der Vatertag am 3. Sonntag im Juni gefeiert. Hier geht die Idee des "Fathers Day" auf die Amerikanerin Mrs. John B. Dodd zurück, die damit ihren eigenen Vater besonders dafür ehren wollte, dass er allein sechs Kinder groß gezogen hat. Sie setzte sich sehr für einen landesweiten Feiertag zu Ehren der Väter ein.

Der erste Vatertag konnte am 19. Juni 1910 im Bundesstaat Washington beobachtet werden. Nach einigen Verzögerungen erklärte schließlich Präsident Johnson im Jahr 1966 den 3. Junisonntag zum Vatertag.

Der Vatertag in den USA wird ähnlich wie bei uns begangen. Die Väter werden von ihren Kindern mit Geschenken, Gedichten und Blumen bedacht. Die Ausflüge beschränken sich allerdings hauptsächlich auf Vater-Sohn-Unternehmungen, von denen sowohl die Väter als auch die Söhne Jahre später noch gerne erzählen.

Ein Herz für Papa - petrafaltermaier pixabay.com, CC0 1.0


Sonstiges

Meine Werkzeuge