Sicherheit

Aus KiwiThek

Wechseln zu: Navigation, Suche

Sicherheit ist ein ganz wichtiges Thema für jeden von uns. Du kannst einige Dinge machen, um deine Sicherheit zu erhöhen, wie beim Rad fahren und Inlineskaten einen Helm tragen oder nicht zündeln. Manche davon sind sogar vom Gesetz festgelegt wie zB das Anschnallen im Auto.

Damit du auf alle Fälle gut gerüstet bist, haben wir dir hier die wichtigsten Telefonnummern und Tipps für die verschiedensten Notfälle zusammengestellt. Außerdem kannst du hier auch nachlesen, wie du dich im Notfall verhalten solltest.

Sicherheit beim Skaten: Helm tragen! - Ben_Kerckx pixabay.com, CC0 1.0


im Notfall mit Blaulicht - Vwwatcher aus der deutschsprachigen Wikipedia commons.wikimedia.org, CC BY-SA 3.0


Wiener Sicherheitskreis (K-Kreis)

In Wien haben sich alle beruflichen und freiwilligen Hilfs- und Einsatzorganisationen zusammengeschlossen.

Du findest sie unter dem Namen Die Helfer Wiens.

Die Mitglieder sind unter anderem Polizei, Rettung (der Stadt Wien und freiwillige Organisationen), Feuerwehr, Wasser- und Bergrettung, Rettungshundebrigade, Bundesheer, Veterinäramt oder das Forstamt ...

Sie informieren über ihre Arbeit und alle Vorsichtsmaßnahmen im Katastrophenfall.

Die Helfer Wiens - Die Helfer Wiens www.diehelferwiens.at, Standardurheberrechtsschutz


Verhalten im Notfall

Wenn du in Not bist, oder zu einem Notfall kommst, ist es ganz wichtig, dass du weißt, wie die einzelnen Notrufnummern lauten.


Notrufnummern

  • Feuerwehr: 122
  • Polizei: 133
  • Rettung: 144
  • Euro Notruf: 112 - von Handy und in Europa
  • Bergrettung: 140

Diese Telefonnummern sind aus ganz Österreich ohne Vorwahl zu wählen und erreichen immer die nächstgelegene Dienststelle. Ganz egal, welche dieser Notrufnummern du wählst, wichtig ist, sich an die 4-W-Regel zu halten.

Rufe die Notrufnummern niemals aus Spaß an!


Die 4-W-Regel

  • Wo genau ist der Unfall/Brandort ... (Bezirk, Straße, Hausnummer, Türnummer ...)?
  • Was ist passiert (Brand, Verkehrsunfall, Verletzung, Explosion ... bei Vergiftung sagen, was geschluckt wurde)?
  • Wie viele Personen sind verletzt?
  • Wer ruft an (dein Name, eventuell deine Adresse und Telefonnummer)?

Ganz wichtig ist es auch, dass immer die Mitarbeiter der Notrufstelle das Telefongespräch beenden. Du solltest niemals als erster auflegen, denn die Helfer könnten noch wichtige Fragen haben.

Wenn du dich an diese Regel hältst, kann rasch geholfen werden.

144 - Die Notrufnummer der Rettung - Natalie Stephan, media wien lehrerweb.wien, CC BY-NC-SA 3.0 AT
Hilfe mit dem Handy rufen - PublicDomainPictures pixabay.com, CC0 1.0
Alle Fragen beantworten - geralt pixabay.com, CC0 1.0


Erste Hilfe

Wenn jemand verletzt ist, kann die Erste Hilfe entscheidend sein.

Weißt du genau Bescheid über die Erste Hilfe? Was sind lebensrettende Maßnahmen? Was kann getan werden, wenn jemand verletzt ist?

Auch du kannst erste Hilfe leisten!

Daheim, in der Schule, am Fußballplatz - überall können Unfälle passieren und überall kann sich jemand verletzen. Du kannst in solchen Situationen optimal helfen, wenn du dich an die folgenden wichtigen Regeln hältst:

  1. Bewahre Ruhe!
  2. Ruf sofort Hilfe - Notrufnummer und einen Erwachsenen!
  3. Sorge für Wärme: Verletzten Zudecken!
  4. Versuche den Verletzten zu beruhigen und wach zu halten

Am allerwichtigsten ist bei all den Hilfestellungen, dass du dich nicht selbst in Gefahr bringst!

Erste Hilfe Koffer - ~riley de.wikipedia.org, CC BY-SA 3.0 ]
]


Sicherheitstipps

Unter den folgenden Links sind einige Tipps, wie du deine Sicherheit und die von anderen erhöhst. Es gilt Gefahren zu erkennen, Risiken zu minimieren und Unfällen vorzubeugen.

Gefahren erkennen - CopyrightFreePictures pixabay.com, CC0 1.0


Sonstiges


Meine Werkzeuge