Rumänien

Aus KiwiThek

Wechseln zu: Navigation, Suche

Rumänien liegt in Mittel- und Südosteuropa. Die Hauptstadt des Landes heißt Bukarest.

Die Küste Rumäniens liegt am Schwarzen Meer.

Flagge von Rumänien - AdiJapan commons.wikimedia.org, CC0 1.0

Steckbrief

Name: Rumänien
Hauptstadt: Bukarest
Staatsform: Republik
Fläche: 238 391 km²
Bevölkerung: rund 19,6 Millionen Menschen (2017)
Bevölkerung der Hauptstadt: rund 1,8 Millionen Menschen (2011)
Sprache: Rumänisch
Währung: Leu (1 Leu = 100 Bani)
Landesabkürzung am Autokennzeichen: RO
Grenzt an: Ukraine, Moldau, Meer, Bulgarien, Serbien und Ungarn
Höchster Berg: Moldoveanu (2 544 Meter)
Längster Fluss: Donau


Wissenswertes

Rumänien ist ein Land der klaren Seen, dunklen Wälder und einsamen Burgen. In diesem Land, vor allem in den Karpaten (= Gebirge) sind Wölfe, Braunbären und Luchse heimisch.

Der Parlamentspalast in Bukarest gilt als das größte Gebäude Europas und eines der größten der Welt. Seine Grundfläche beträgt 65 000 m², die gebaute Fläche hat insgesamt 265 000 Quadratmeter. Der größte Saal des Gebäudes ist 16 Meter hoch und 2 200m² groß. Das entspricht ungefähr 3 Fußballfeldern.

Rumänien wird als Heimat der Vampire bezeichnet. In Transsilvanien, dass auch als Siebenbürgen bekannt ist, dem „Land jenseits des Waldes“, lebte angeblich einst Graf Dracula.

Rumänien auf der Europakarte - Vardion commons.wikimedia.org, CC0 1.0


Kleine rumänien Sprachkunde
Die Zahlen 1 bis 10:

1 = unu 2 = doi 3 = trei 4 = patru 5 = cinci
6 = sase 7 = sapte 8 = opt 9 = noua 10 = zece

Sonstiges

Meine Werkzeuge