Serbien

Aus KiwiThek

Wechseln zu: Navigation, Suche

Serbien liegt in Südosteuropa. Die Hauptstadt des Landes heißt Belgrad.

Die Unabhängigkeit des Kosovos erkennt Serbien noch immer nicht an. Es sieht dieses Land immer noch als seine Provinz, also einen zugehörigen Landesteil, an.

Das Land zählt zu den Binnenstaaten, da es keinen Zugang zum Meer hat.

Der Nationalfeiertag ist am 15. Februar und erinnert an Serbiens erste Verfassung.

Flagge von Serbien - sodipodi.com commons.wikimedia.org, CC0 1.0

Steckbrief

Name: Republik Serbien
Hauptstadt: Belgrad
Staatsform: Republik
Fläche: 77 474 km² (ohne Kosovo)
Bevölkerung: rund 7 Millionen Menschen (2016)
Bevölkerung der Hauptstadt: rund 1,3 Millionen Menschen (2016)
Sprache: Serbisch
Währung: Dinar (1 Dinar = 100 Para)
Landesabkürzung am Autokennzeichen: SRB
Grenzt an: Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Nordmazedonien, Kosovo, Montenegro, Bosnien und Herzegowina und Kroatien
Höchster Berg: Midžor (2 169 Meter)
Längster Fluss: Donau


Wissenswertes

Serbien gehörte mit Bosnien-Herzegowina, Montenegro, Kosovo, Kroatien, Mazedonien und Slowenien zum ehemaligen Staatenbund der Jugoslaven (Südslaven).

Serbien gehört zu den armen Länder Europas. Serbiens Landwirtschaft ist weltweit ein sehr wichtiger Lieferant von Himbeeren.

Mileva Marić wurde im heutigen Serbien geboren und war die erste Ehefrau von Albert Einstein. Sie war die allererste Frau, die ein Mathematik- und Physikstudium abschloss.

Serbien auf der Europakarte - Vardion commons.wikimedia.org, CC0 1.0

Kleine serbische Sprachkunde
Die Zahlen 1 bis 10:

1 = jeden 2 = dva 3 = tri 4 = cetiri 5 = pet
6 = sest 7 = sedam 8 = osam 9 = devet 10 = deset

Sonstiges

Meine Werkzeuge