Glaubenshäuser des 12. Bezirks

Aus KiwiThek

Wechseln zu: Navigation, Suche

Wenn es nicht anders angegeben ist, handelt es sich um römisch-katholische Glaubenshäuser.


Altmannsdorfer Kirche

Khleslplatz 10

Diese Kirche ist dem Heiligen Oswald geweiht.

Gatterhölzlkirche

Hohenbergstraße 42

Gatterhölzl nennt sich die Pfarre der Kirche zum Heiligen Klemens Maria Hofbauer.

Sie wurde von 1955 bis 1959 nach Plänen von Ladislaus Hruska erbaut wurde.

Kirche am Weg

Biedermanngasse 13

Menschen mit evangelischem Religionsbekenntnis treffen sich in dieser Kirche.

Gatterhölzlkirche - MA 13, media wien lehrerweb.wien, Standardurheberrechtsschutz

Marianneum

Hetzendorfer Straße 117

Das Marianneum ist ein Exerzitien- und Bildungshaus der Lazaristen mit angeschlossener Kirche im Bezirksteil Hetzendorf.

Marianneum - MA 13, media wien lehrerweb.wien, Standardurheberrechtsschutz

Meidlinger Pfarrkirche

Migazziplatz

Die Kirche wurde in den Jahren 1842-45 erbaut. Die Plänen dazu stammten von Carl Roesner.


Sie wurde im Zweiten Weltkrieg beschädigt und zwischen 1952 und 1958 wieder hergestellt.


Sie ist dem Heiligen Johannes von Nepomuk geweiht. Dieser gilt unter anderem als Schutzpatron der Schiffer, Priester, Müller, Brücken und so weiter. Er ist für die Verschwiegenheit und das Beichtgeheimnis zuständig. Menschen bitten um seine Hilfe bei Gefahr durch Wasser wie zB Überschwemmungen.

Meidlinger Pfarrkirche - MA 13, media wien lehrerweb.wien, Standardurheberrechtsschutz


Pfarrkirche Hetzendorf

Marschallplatz 6

Diese Kirche ist erst etwas über ein Jahrhundert alt. Sie wurde erst von 1908 bis 1909 errichtet.


Sie ist Maria, der Königin des hochheiligen Rosenkranzes geweiht. Deshalb wird sie im Volksmund oft als Rosenkranzkirche bezeichnet.

Pfarrkirche Hetzendorf - MA 13, media wien lehrerweb.wien, Standardurheberrechtsschutz


Sonstiges


Meine Werkzeuge