Kaninchen

Aus KiwiThek

Wechseln zu: Navigation, Suche

Kaninchen sind Säugetiere.

Wildkaninchen können 9 Jahre alt werden, Hauskaninchen sogar 11 Jahre.

Sie werden gerne mit Hasen verwechselt, sind aber nur mit ihnen verwandt.

Wildkaninchen - Leo www.flickr.com, CC BY-NC-SA 2.0


Feldhase - Tomi Tapio K www.flickr.com, CC BY 2.0

Unterschied Feldhase – Kaninchen

Feldhase Wildkaninchen
Ohren  13 cm  8 cm
  Hinterbeine    18 cm lang  kurz
Lebensweise
  • Einzelgänger
  • schläft in der Sasse (Grube)
  • Junge sind Nestflüchter
  • lebt in Gruppen
  • gräbt unterirdische Baue
  • Junge sind Nesthocker
Größe / Gewicht  70 cm / 6 kg  45 cm / 2 kg
Feldhase - Jack Wolf www.flickr.com, CC BY-ND 2.0
Wildkaninchen


Arten

Kaninchen gehören in die Familie der Hasenartigen. Dazu zählen die Arten:

  • Buschkaninchen
  • Rotkaninchen
  • Streifenkaninchen
  • Vulkankaninchen
  • Wildkaninchen
  • Borstenkaninchen
  • Ryukyukaninchen
  • Baumwollschwanzkaninchen
  • Zwergkaninchen




Baumwollschwanzkaninchen - Drew Avery www.flickr.com, CC BY 2.0


Wildkaninchen

Von ihm stammt das Hauskaninchen ab. Zu Hause war es in Spanien, Nordafrika und im Süden Frankreichs. Heute lebt es fast überall auf der Erde.


Zu erkennen ist es an seinem braunen Fell, den kurzen Ohren und dem dicklichen Körperbau.


Das Wildkaninchen lebt mit anderen Kaninchen in unterirdischen Bauen. Droht Gefahr von Fuchs, Greifvögeln, Eulen, Mardern, Wieseln oder Iltissen, klopft es mit den Hinterbeinen und pfeift laut. Nur am Abend kann es beobachtet werden, da es dämmerungsaktiv ist.



Wildkaninchen - FreePhotos4U www.flickr.com, CC BY 2.0


Hauskaninchen

Das Hauskaninchen wird auch Stallhase genannt. Gezüchtet wird es wegen seines Fleisches und Fells.


Im Laufe der Züchtung änderte sich die Fellfarbe. Sie ist nicht mehr nur einfach braun. Sie kann grau, weiß, schwarz, scheckig ... sein. Insgesamt sind 551 Farbschläge (= Fell-, Haut- oder Federfärbung bei Tieren) bekannt.


Normalerweise wird es einzeln in kleinen, verschlossenen Ställen gehalten. Diese Haltung ist nicht artgerecht.


Das Kaninchen braucht Kontakt mit Artgenossen, Bewegung, Möglichkeiten zu graben und zu nagen. Es muss sich verstecken können.


Hauskaninchen - Eva Hofbauer wibs, CC BY-NC-SA 3.0 AT
Hauskaninchen mit Hängeohren


Zwergkaninchen

Die Bezeichnung hat 2 Bedeutungen.


Zwergkaninchen ...

  1. ist die kleinste Hasenart. Sie lebt im Westen der Vereinigten Staaten von Amerika und ist mit dem Baumwollschwanzkaninchen verwandt.

  2. stammt vom Hauskaninchen ab. Es ist eine zwergwüchsige Zuchtform. Dazu zählen Hermelinkaninchen, Scheckenzwerge, Fuchszwerge, Rexzwerge, Zwergwidder, Jamora, Löwenkopfzwerge.

    Am bekanntesten ist aber wahrscheinlich der Farbenzwerg.


Zwergkaninchen (Wildtier) - Nelson Stauffer www.flickr.com, CC BY-NC-SA 2.0
Farbenzwerg - Corinne Benavides www.flickr.com, CC BY-NC 2.0


Ernährung

Die Nahrung des Wildkaninchens besteht aus Gräsern, Kräutern, Blättern, Rinde und Zweigen.


Hauskaninchen ernährt man am besten mit Heu, Kräutern, Gemüse und Obst.


Kaninchen brauchen viel Heu. - Notfellchen www.flickr.com, CC BY-NC 2.0


Fortpflanzung

Jungtiere kommen 5 bis 7-mal im Jahr zur Welt. Nach einer Tragzeit von 4 bis 5 Wochen kommen bis zu 6 nackte und blinde Junge zur Welt. Sie werden 4 Wochen lang gesäugt.


Nach 10 Tagen öffnen sie die Augen. Nach 3 Wochen verlassen sie den Bau.


Kaninchenbabys: ca. 2 Woche alt - This Year's Love www.flickr.com, CC BY-NC-ND 2.0


Entwicklung

1 2 3
Die Jungen kommen nackt und blind zur Welt. - Emily Neef www.flickr.com, BY-NC 2.0
Die Jungen bekommen ihr Fell. - Emily Neef www.flickr.com, CC BY-NC 2.0
Nach 10 Tagen öffnen sie die Augen. - Emily Neef www.flickr.com, CC BY-NC 2.0
4 5 6
Die Kaninchenmutter sorgt 4 Wochen lang für ihre Jungen. - Emily Neef www.flickr.com, CC BY-NC 2.0








Sie können schon selbst fressen. - This Year's Love www.flickr.com, CC BY-NC-ND 2.0










Das Jungtier ist fast ausgewachsen. - Brent Moore www.flickr.com, CC BY-NC 2.0


Andere Haustiere


Externe Links

Albino-Kaninchen: weißes Fell und rote Augen - Wendy Hill www.flickr.com, CC BY-NC-ND 2.0


Sonstiges

Meine Werkzeuge