Wien

Aus KiwiThek

Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Bundesland Wien liegt im Osten von Österreich und wird von Niederösterreich vollkommen umschlossen. Es ist flächenmäßig das kleinste Bundesland.

Wien ist Bundesland und gleichzeitig die Hauptstadt von Österreich, da sich das Parlament (Volksvertretung) und der Sitz der Bundesregierung hier befinden.

Über 1,8 Millionen Menschen leben in den 23 Wiener Gemeindebezirken. Jeder Bezirk hat durch seine Lage seine Eigen- und Besonderheiten.

Im Vergleich zu den anderen Bundesländern hat Wien keine eigene Landeshymne.

Wenn du mehr über Wien und seine Besonderheiten erfahren willst, lies einfach weiter.


Steckbrief

Bundesland: Wien
Größe/Fläche: 415 km²
Einwohnerzahl: 1 889 083 (Stand: 1.1.2018)
Landeshauptstadt:


Wien
(Einwohnerzahl: 1 889 083 - Stand: 1.1.2018)
Größtes Gewässer: Donau
Höchster Berg: Hermannskogel (542 Meter)
Karte von Wien - AleXXw commons.wikimedia.org, CC0 1.0





Das Wiener Stadt- und Landeswappen - David Sebastian Liuzzo, Murraybuckley commons.wikimedia.org, CC0 1.0


Landesflagge - unbekannt commons.wikimedia.org, gemeinfrei


Geschichte

Die Geschichte Wiens reicht eigentlich bis in die Steinzeit zurück. Schon damals waren Teile des heutigen Wiens besiedelt. Diese Stadt wurde im Laufe der Zeit zu einer der bedeutendsten und größten Städte Mitteleuropas.

Das historische Wien entstand ausschließlich südlich der Donau.

Bis zur Eingemeindung der Vorstädte bestand Wien nur aus dem ersten Bezirk.

Mehr dazu gibt es im Hauptartikel der Geschichte Wiens.
Stadtplan (1832) - E.Ch.Frühwirth WStLA, CC-BY-NC-ND 4.0

Geografie

Alle 23 Bezirke Wiens - Niederösterreich - TUBS commons.wikimedia.org, CC BY-SA 3.0
Luftaufnahme von Wien - bogitw pixabay.com, CC0 1.0
Stadtplan von Wien - Stadt Wien - ViennaGIS www.wien.gv.at/viennagis/, Standardurheberrechtsschutz


Stadt und Bundesland

Der "Chef" von Wien ist der Bürgermeister, der auch gleichzeitig der Landeshauptmann ist. Das ist er, da Wien Bundeshauptstadt und Bundesland in einem ist.

Der Bürgermeister hat seinen Sitz im Wiener Rathaus. Dort haben auch die Stadträtinnen und Stadträte ihre Büros.

Der Gemeinderat tagt im Sitzungssaal des Rathauses.

Wusstes du?

Der Rathausplatz ist immer schon ein beliebter Veranstaltungsort für die WienerInnen gewesen.

In der Adventzeit lädt der Wiener Christkindlmarkt und der geschmückte Rathauspark zum Verweilen ein.

Der Wiener Eistraum verzaubert jedes Jahr beim Eislaufen oder Eisstockschießen seine Gäste.

Im Sommer werden hier die Wiener Festwochen eröffnet. Danach bietet das Film Festival täglich klassische Konzert und Opernaufführungen auf einer riesengroßen Leinwand.

Auf der Spitze des Rathausturms (98m) steht eine Figur, die von den WienerInnen der Rathausmann genannt wird. Er ist aber kein gewöhnlicher Mann: immerhin wiegt er an die 650 Kilo, ist 5,4 Meter hoch (inklusive seiner Fahne) und hat die Schuhgröße 63.

Das Neue Rathaus - Gryffindor commons.wikimedia.org, CC BY-SA 3.0
Eistraum in Wien, bei Nacht - Ainars Brūvelis commons.wikimedia.org, CC BY-SA 3.0


Wahrzeichen, Sehenswürdigkeiten und Kunstschaffende

Zu den Wahrzeichen zählt neben dem Stephansdom auch das Riesenrad im Prater.

Wien hat aber noch viel mehr Sehenswürdigkeiten wie beispielsweise das Schloss Schönbrunn, den Donauturm oder die UNO City u.v.m. Zahlreiche Museen, Kirchen, Denkmäler locken Gäste aus aller Welt in die Hauptstadt.

Wien war und ist auch Heimat vieler Künstlerinnen und Künstler.

  • So wird noch heute zu den Walzerklängen von Johann Strauß (Sohn) getanzt.
  • Als bisher erstes und einziges deutschsprachiges Lied erreichte "Rock Me Amadeus" von Falco die Spitze der US-Billboard-Charts.
  • 2012 jährte sich der Geburtstag des berühmten Malers Gutav Klimt.
  • Sicher kennst du auch die Bücher der Wiener Autorin Christine Nöstlinger.
Stephansdom - MA 13, media wien lehrerweb.wien, Standardurheberrechtsschutz
Denkmal von Johann Strauß (Sohn) - MA 13, media wien lehrerweb.wien, Standardurheberrechtsschutz

Der Kuss von Gustav Klimt - Gustav Klimt commons.wikimedia.org, CC0 1.0

Wien in Zahlen

Wien ist rund 415 km² groß. Davon sind knapp mehr als 45% Grünflächen, über 35% Bauflächen und unter 5% Verkehrsflächen.

Das gesamte Wiener Straßennetz hat eine Länge von mehr als 2 800 km.

Die längste Straße ist die rund 15 km lange Höhenstraße. Die kürzteste Straße ist die 17,5 m kurze Irisgasse, die nach einem ehemaligen Geschäft namens Irisblume benannt ist.

Der flächenmäßig kleinste Bezirk ist mit 109 ha die Josefstadt. Der größte ist die beinahe 94 mal größere Donaustadt mit 10 230 ha.

Fast 25 m unter dem Straßenniveau liegt die tiefste U-Bahn-Station, die U1-Station Karlsplatz.

Das höchste Gebäude ist der 250 m (mit Antenne) hohe DC-Tower. Das höchste Bauwerk ist der um 252 m (mit Antenne) große Donauturm.

DC Tower 1 - Robert F. Tobler commons.wikimedia.org, CC BY-SA 4.0


Wien in anderen Sprachen

Bécs Ungarisch
Beč Bosnisch, Bulgarisch , Kroatisch, Serbisch
Dunaj Slowenisch
Vídeň Tschechisch
Viedeň Slowakisch
Viena Bulgarisch, Mazedonisch
Vienna Englisch, Italienisch
Vienne Französisch Spanisch, Portugisisch
Viyana Türkisch
Wien Deutsch, Dänisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch

Sagen und Geschichten

In den einzelnen Bezirken findest du verschiedene Sagen und Geschichten.

Sonstiges

Meine Werkzeuge