Fußballspiel

Aus KiwiThek

Wechseln zu: Navigation, Suche

Beim Fußball sind durch die Spielregeln unter anderem der Ablauf und die Dauer eines Spiels festgelegt.


Jedes Spiel wird mit einem Anstoß eröffnet. Im Spielverlauf kommt es zu verschiedenen Situationen wie Einwürfen, Schiedrichterbällen ... Der Schiedsrichter signalisiert allen Spielern das Ende durch den Schlusspfiff.


Das Spiel besteht aus zwei Spielzeithälften von je 45 Minuten. Nach der ersten Halbzeit wird das Spiel für eine 15-minütige Pause unterbrochen.

Abstoß - Magnus Gertkemper commons.wikimedia.org, CC BY-SA 3.0


Einwurf - Kemberly Groue commons.wikimedia.org, CC0 1.


Anstoß

Bei Spielbeginn und nach jedem Tor stellen sich die Mannschaften in ihren Spielhälften auf. Der Ball liegt im Mittelpunkt des Mittelkreises von wo der Anstoß ausgeführt wird. Die Mannschaft, die den Anstoß nicht ausführt, darf dabei den Mittelkreis nicht betreten. Der Anstoß erfolgt, nachdem der Schiedsrichter durch einen Pfiff, das Zeichen zum Spielbeginn gegeben hat. Mit der ersten Ballberührung muss der Ball in die gegnerische Hälfte getreten werden.


Einwurf, Eckstoß, Abstoß ...

Geht der Ball während des Spiels über eine Seitenlinie, erhält die Gegenmannschaft an der gleichen Stelle einen Einwurf.


Überschreitet der Ball eine Torlinie neben dem Tor, gibt es einen Eckstoß für die angreifende Mannschaft, wenn der Ball zuletzt von einem Spieler der verteidigenden Mannschaft berührt wurde. Im umgekehrten Fall gibt es einen Abstoß vom Tor der verteidigenden Mannschaft.


Bei Regelverstößen wird das Spiel durch einen Freistoß oder Elfmeter fortgesetzt.


Nach Spielunterbrechungen, die nicht durch eine Regelwidrigkeit verursacht wurden, wird das Spiel durch einen Schiedsrichterball wieder aufgenommen. Der Schiedsrichter lässt dabei den Ball am Ort der Unterbrechung fallen von dort kann er nach Bodenberührung von beiden Mannschaften gespielt werden.


Tore

Ein Tor ist erzielt, wenn der Ball - in seinem vollen Umfang - die Torlinie zwischen den Torpfosten und unterhalb der Querlatte überquert hat. Eigentore, also Tore, die nicht vom Gegner, sondern von einem eigenen Spieler erzielt wurden, werden trotzdem als Tore des Gegners gewertet.


Spielentscheidung

Die Anzahl der geschossenen Tore entscheidet das Spiel.
Werden während der Spielzeit keine Tore erzielt, oder haben beide Mannschaften die gleiche Anzahl an Toren erzielt, wird das Spiel als unentschieden gewertet. Hiervon ausgenommen sind Spiele, bei denen ein Sieger ermittelt werden muss. (siehe weiter unten: Verlängerung)


Nachspielzeit

Die durch Verletzungen oder andere Verzögerungen verlorene Spielzeit kann der Schiedsrichter nachspielen lassen. Will er das tun, so hat er dies für alle Beteiligten, in der letzten Minute der jeweiligen Spielzeithälfte, deutlich sichtbar anzuzeigen.


Verlängerung

Ist nach Ende der regulären Spielzeit keine Entscheidung gefallen, und muss in diesem Spiel ein Sieger ermittelt werden, so wird das Spiel um zweimal 15 Minuten verlängert. Zwischen dem Ende eines Spiels und der Spielverlängerung dürfen die Spieler das Spielfeld nicht verlassen. Die Verlängerung beginnt nach einer Pause von fünf Minuten und wird dann ohne weitere Halbzeitpause fortgesetzt.

Fällt auch während der Verlängerung keine Entscheidung, findet ein Strafstoßschießen - auch Elfmeterschießen genannt - statt.



Anstoß - Ronnie Macdonald flickr.com, CC BY 2.0



Eckstoß - OHVChris75 commons.wikimedia.org, CC BY-SA 3.0



Der vierte Offizielle zeigt Nachspielzeit an - Brizhnichenko commons.wikimedia.org, CC0 1.0



Elfmeterschießen - Ungry Young Man flickr.com, CC BY 2.0


Sonstiges

Meine Werkzeuge